Fandom

Jedipedia

407. Sturmtruppler-Division

35.485Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

30px-Ära-Legacy.png


407. Sturmtruppler-Division
Joker-Einheit.jpg
Beschreibung
Kommandant:
Besondere Mitglieder:
Stationierung:
Historische Daten
Bekannte Einsätze:

Schlacht von Borosk

Zugehörigkeit:

Die 407. Sturmtruppler-Division war eine mit Sturmtruppen besetzte Kampfeinheit des Neuen Galaktischen Imperiums, die während des Fel-Aufstands zum Einsatz kam.

Geschichte

Hochrangige Mitglieder der 407. Sturmtruppler-Division waren Sergeant Harkas sowie Leutnant Gil Cassel. Ihr Hauptquartier stellte ein imperialer Stützpunkt auf dem Planeten Yinchorr dar. Eine Einheit der 407. Division war beispielsweise die Joker-Einheit, die dem neunten Bataillon innerhalb der C-Kompanie zugeteilt war. Bekannte Soldaten der Joker-Einheit sind Anson Trask, Jes Gistang, Hondo Karr und Vax Potorr.

Im Jahr 137 NSY erhielt die 407. Division einen Auftrag, der sie zum Planeten Borosk führten, wo die Soldaten die abtrünnige 908. Sturmtruppler-Division bekämpfte und einen von ihn belagerten imperialen Stützpunkt zurückerobern konnte. Das Oberkommando dieser Operation wurde dem Sith Darth Maleval zugesprochen, der verhindern sollte, dass die 407. Division im Kampf gegen anderen Sturmtruppler nicht selbst die Seiten wechselte. Die folgende Schlacht von Borosk verlief erfolgreich, da der Stützpunkt wieder eingenommen werden konnte. Allerdings verloren Leutnant Gil Cassel, Jes Gistang, Vax Potorr und zuletzt auch Darth Maleval bei diesem Einsatz ihr Leben.

Quellen

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki