FANDOM


30px-Ära-Aufstieg.png30px-Ära-Imperium.png


Die 7. Sektor-Armee, auch bekannt als Golden-Nyss-Kommando, war eine der zwanzig Sektor-Armeen in der Großen Armee der Republik. Sie bestand aus 147.456 Klonsoldaten.

Ihr Hauptquartier war der Planet Bilbringi, von wo aus sie für den Immalia-Prioritäts-Sektor zuständig war. Die 7. Sektor-Armee verfügte, wie jede Sektor-Armee, über eine Flotte aus acht Sternzerstörern der Acclamator-Klasse, acht Fregatten und den dazugehörigen Begleitfahrzeugen. Die 8. Sektor-Armee operierte in den Klonkriegen in erster Linie als defensives Kommando. Sie war damit beauftragt, entlang des Namadii-Korridors zu patrouillieren, bis hinaus nach Ansion. Ihr Zuständigkeitsbereich reichte ebenfalls von Dorin bis Bogden. Sie stand außerdem bereit, die 5. Sektor-Armee zu unterstützen, im Falle eines Angriffes aus den Unbekannten Regionen. Die 7. führte des Weiteren geheime Aufklärungsmissionen hinter ihren Grenzen durch.[1]

Unter dem Galaktischen Imperium wurde sie von Moff Marcellin Wessel befehligt.[1]

Quellen

Einzelnachweise

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki