FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Imperium

Die Abteilung für Biologische Waffen des Imperiums, kurz ABWI, befand sich im Mah-Dala-Krankenhaus auf Gobindi.

Leiter der Abteilung war Dr. Kavafi, der jedoch in dem Glauben mitarbeitete, ABWI stünde für Abteilung für Biologische Wohlfahrt des Imperiums. Doch in Wahrheit leitete der imperiale Forscher Borborygmus Gog die Organisation, um neue Biowaffen zu entwickeln, wie auch den Gobindi-Virus.

Geschichte

Im Jahr 0 NSY arbeitete die ABWI an dem Gobindi-Virus, einem Virus, der sich an Lebensformen heftete und dort Schwellungen verursachte. Wenn diese Schwellung ausgewachsen war, fing sie an, einen grünen Schleim abzusondern. Dieser Schleim verschlang dann den Wirt und mutierte zu einem Knubbel. Als der Shi'ido Mammon Hoole mit seinen Neffen Zak und Tash nach Gobindi kam, infizierte Gog Tash mit dem Virus, sozusagen als Test. Dies geschah in den unteren Pyramiden, in denen das Imperium Häftlinge festhielt, um dort den Virus an ihnen zu testen. Doch Tash entkam und befreite ihren Onkel Hoole und Kavafi, der daraufhin mit Hilfe des Droiden D-V9 und Zak Arranda ein Gegenmittel für den Virus fand. Nach diesen Ereignissen floh Gog von Gobindi und hinterließ keinen Nachfolger für die Leitung der Organisation. Was danach mit der ABWI geschah, ist nicht bekannt.

Quellen