FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Aufstieg


Acer Ash war ein männlicher Mensch, der der Widerstandsgruppe Peitsche gegen das Galaktische Imperium auf dem Planeten Coruscant angehörte.

Biografie

Acer war ein Schwarzmarkthändler. Er schloss sich zusammen mit anderen der Peitsche an, um gegen das Galaktische Imperium zu kämpfen. Nach der Entführung von Thi Xon Yimmon durch Darth Vader war er mit Tuden Sal, Sheel Mafeen, Fars Sil-at und Dyat Agni der Anführer der Gruppe. Er war ein Anhänger von der Philosophie Tuden Sals und unterstützte dessen Vorschlag, einen Anschlag auf Imperator Palpatine auszuüben. Er starb bei eben diesem Versuch, da der Anschlag durch Prinz Xizor, einen Vigo des Verbrechersyndikats Schwarze Sonne, an das Imperium verraten wurde. Dabei war dies ein unglücklicher Zufall, da der Prinz von einem anderen Vorhaben ablenken wollte und einen Anschlag nur vortäuschen wollte. Dass es wirklich einen hätte geben sollen, wusste er nicht.

Eigenschaften

Als Schwarzmarkthändler war er bei der Planung zur Ermordung von Palpatine für die Beschaffung der Waffen und Geräte zuständig. Unter anderem sorgte er für die Besorgung von Tarnsystemen und Sprengstoff. Dabei war er kein Anfänger und konnte sich auch gegen stärkere Geschäftspartner behaupten. Bei der Besorgung der Tarnsysteme war er sich durchaus bewusst, dass sein Gegenüber, eine Zeltronerin, ihn mit Pheromonen zu beeinflussen vermag und wappnete sich entsprechend. Zwar konnte er das Geschäft nur teilweise erfolgreich abschließen, doch konnte er es durch seinen starken Willen besser abwickeln, als die Zeltronerin es vorgesehen hatte.

Quellen