Fandom

Jedipedia

Adar Tallon

36.074Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion1 Teilen

30px-Ära-Aufstieg.png30px-Ära-Imperium.pngHandwerklich gut.png


„Zeigt mir einen Mann, der keine Angst hat und ich zeige euch einen Narren, der sein ganzes Schiff in Gefahr bringt. Und ich dulde keine Narren in meiner Flotte“
— Admiral Adar Tallon (Quelle)

Adar Tallon war ein Flottenoffizier und Stratege der Galaktischen Republik, des Galaktischen Imperiums sowie später auch der Rebellen-Allianz und ein Freund Jan Dodonnas.

Biografie

Klonkriege

Während der Klonkriege, neun Monate nach der Schlacht von Geonosis,[5] entwickelte Adar Tallon den Schlachtplan für den Einsatz der Republik bei Balamak. Anakin Skywalker zerstörte dabei ein separatistisches Droidenkontrollschiff, das ein Gerät an Bord hatte, welches Übertragungen der der Republik störte. Wegen seines brillanten Planes, wurde ihm daraufhin der Titel des „Siegers von Balamak“ verliehen.[4]

21 Monate später[5] diente Adar Tallon als Commander unter dem Kommando des Jedi-Generals Saesee Tiin und war an der Schlacht von Rendili beteiligt.[3] Rendili hatte sich der KUS angeschlossen, doch die Heimat-Verteidigungsflotte des Planeten, welche aus Dreadnoughts bestand, hatte sich noch nicht zu einer der beiden Fraktionen bekannt. Die Jedi wollten nun sicherstellen, dass die Flotte nicht in separatistische Hände fiel. Im Zuge der Verhandlungen wurden Plo Koon und Captain Jan Dodonna gefangen genommen, doch General Tiin stellte dem Feind ein Ultimatum und zog sich nicht zurück. Die Geiseln wurden von Obi-Wan Kenobi und Quinlan Vos befreit und die Dreadnoughts wurden von der Republik erobert.[5] Im weiteren Verlauf des Krieges wurde Adar Tallon zum Admiral befördert.[3]

Imperiale Ära

Als das Galaktische Imperium ausgerufen wurde, diente er weiterhin in der Flotte und bekam, zusammen mit Jan Dodonna, das Kommando über die Streitkräfte, welche sich des Sy-Myrth-Aufstandes annehmen sollten. Mit der Flotte und den Truppen der 12. Sektor-Armee unter ihrer beider Führung, eroberte das Imperium zuerst Diado und dann Metalorn, einst ein wichtiger Industrieplanet der KUS. Sie belagerten Sy Myrth, die Heimatwelt der Anführerin der gegnerischen TruppenToonbuck Toora. Als diese floh, konnten Tallon und Dodonna sie bei Trasemene festsetzen. Das imperiale Flaggschiff Battalion, auf dem Admiral Tallon vermutlich das Kommando führte, vernichtete das feindliche Flaggschiff Defiance's Banner und beendete somit den Aufstand.[2]

Später inszenierte Tallon seinen Tod, um dem Imperium zu entkommen. Er versteckte sich einige Jahre vor dem Imperium auf Tatooine, wurde von Agenten der Rebellen-Allianz jedoch gefunden, welche ihn zu einem Beitritt zur Rebellion überzeugten.[6] Während seiner Tätigkeit für die Rebellen-Allianz entwickelte er unter anderem eine hyperraumfähige Variante der Z-95 Kopfjäger, welche die Bezeichnung Z-95t erhielt.[7]

Persönlichkeit und Fähigkeiten

Adar Tallon war ein brillianter Militärstratege und ein ebenso guter Flottenoffizier. Er entwickelte einige Strategien und Manöver, wie die Tallon-Rolle, die später sowohl vom Galaktischen Imperium als auch von der Rebellen-Allianz verwendet wurden.[6] Er entwickelte außerdem eine Variante des Z-95 Kopfjägers, welche einen Hyperantrieb besaß.[7] Im Dienste der Alten Republik stieg er die Karriereleiter bis zum Rang eines Admirals hinauf,[3] doch wandte er sich nach einiger Zeit gegen das Imperium.[6]

Hinter den Kulissen

Quellen

Einzelnachweise


Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki