Fandom

Jedipedia

Aeten II

36.136Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion3 Teilen
Aeten II
Aeten II.jpg
Astrographie
Region:

Wilder Raum

System:

Aeten-System[1]

Monde:

0

Beschreibung
Klasse:

Vulkanplanet

Landschaft:

Lavaströme, Vulkane[1]

Klima:

Heiß, Flugasche[1]

Sehenswürdigkeiten / bekannte Orte:

Stygium-Minen

Durchmesser:

4.900 km[1]

Gesellschaft
Einwanderer:

Menschen

Einwohnerzahl:

18.490[1]

offizielle Sprache:

Basic

wichtige Importprodukte:

Verpflegung

wichtige Exportprodukte:

Stygium-Kristalle

Zugehörigkeit:

Viele unbekannte Minenunternehmen

Aeten II war ein im Aeten-System an der Hyperraumroute Mytos Pfeil liegender Planet in der Kolonie-Region. Er war der Nachbarplanet von Aeten I. Er wurde im Jahr 3 NSY von Großadmiral Martio Batch zerstört.

Geschichte

Auf Aeten II befand sich einstmals ein großes Stygium-Vorkommen, die bei der Herstellung von Tarnvorrichtungen benötigt werden, aber auch für die Konstruktion von Lichtschwertern.

Als der Planet zur Zeit des Großen Galaktischen Kriegs von der Galaktischen Republik entdeckt wurde, beschloss der Oberste Kanzler alles geheim zu halten, damit nicht das Sith-Imperium davon Wind bekam. Dazu wählte er Diab Duin als Repräsentanten aus, da er ihn für vertrauenswürdig hielt.

Da der Wert der Kristalle sehr hoch ist, fiel eine große Anzahl skrupelloser Schürfer auf Aeten II ein, wo sie mit tödlicher Rücksichtslosigkeit um die Kristalle wetteiferten.

Als sich das Galaktische Imperium ausdehnte, waren die Stygium-Ablagerungen so gut wie erschöpft, wodurch die Herstellung von Tarnvorrichtungen praktisch unmöglich wurde.

Kurz nach der Schlacht von Hoth benutzte der imperiale Großadmiral Martio Batch die zu jenem Zeitpunkt noch nicht ganz fertiggestellte Superwaffe Tarkin dazu, an die tief im Inneren des Planeten liegenden Kristalle zu gelangen, indem er Aeten II zerstörte.

Hinter den Kulissen

Wenn man in dem Computerspiel Empire at War oder dem Addon Forces of Corruption Aeten II besetzt, erhöht sich das planetare Einkommen erheblich.

Wenn man das Zann-Konsortium spielt, kann man folgende Korruptionen auf dem Planeten etablieren:

  • Piraterie (Raumkampf): Man muss eine bestimmte Anzahl an Containern mit Stygium-Kristallen zerstören, um ein neues Schiff zu bekommen.
  • Organisierte Kriminalität: Man errichtet Spielhöllen in den Cantinas der Bergarbeiter, um ein höheres Einkommen zu erhalten.

Quellen

Einzelnachweise

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki