Fandom

Jedipedia

Aidan Bok

36.396Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

30px-Ära-Aufstieg.png30px-Ära-Imperium.png



Aidan Bok war ein Jedi-Ritter des Alten Jedi-Ordens, der zur Zeit der Klonkriege diente. Nach den Klonkriegen wurde er von dem Dunklen Sith-Lord Darth Vader getötet. Der Gedanke, versagt zu haben, plagte ihn so sehr, dass es ihm nicht möglich war in die Macht überzugehen. Seitdem lebte er als Geist in der Raumstadt von Nespis VIII, bis er im Jahre 0 VSY schließlich von Tash Arranda erlöst wurde.

Biografie

Klonkriege

Aidan Bok diente zur Zeit der Klonkriege dem Jedi-Orden und der Galaktischen Republik. Es war seine Aufgabe, die bereits vor Urzeiten konstruierte Raumstation von Nespis VIII zu schützen, da sie beinahe alles Wissen der Jedi in Buchform beherbergte. Ständig streifte Aidan Bok durch die riesige Bibliothek und beschützte sie vor Eindringlingen. Im Jahre 19 VSY bildete sich allerdings das Galaktische Imperium. Der ehemalige Kanzler Palpatine gab seine wahre Identität als Sith-Lord preis, löschte im Rahmen der Order 66 beinahe alle Jedi aus und nahm sich den ehemaligen Jedi-Meister Anakin Skywalker zum Schüler. Dieser hieß fortan Darth Vader und machte sich auf, die Jedi-Archive bei Nespis VIII zu zerstören.[1]

Als Vader die Bibliothek betrat, stieß er dort auf Aidan Bok. Aidan Bok, der bereits von der Großen Jedi-Säuberung gehört hat, tat alles in seiner Macht stehende, um Vader aufzuhalten. Es gelang ihm nicht, den Sith-Lord aufzuhalten, und er wurde von ihm niedergestreckt. Anschließend vernichtete Vader die kompletten Jedi-Archive auf der Station. Das Wissen, versagt zu haben, quälte Aidan so sehr, dass es ihm nicht möglich war in die Macht überzugehen. Fortan streifte er als Geist durch die Raumstation von Nespis VIII.[1]

Rebellion

Im Jahre 0 NSY tobte der Galaktische Bürgerkrieg, im Rahmen dessen die Allianz zur Wiederherstellung der Republik das Galaktische Imperium bekämpfte und die Galaktische Republik wiederherzustellen gedachte. Aidan streifte zu dieser Zeit immer noch als Machtgeist durch die Raumstation von Nespis VIII. Irgendwann zwischen 19 VSY und 0 NSY kam der Anthropologe Borborygmus Gog zur Station nach Nespis VIII, um das ehemalige Jedi-Archiv wieder aufzubauen – allerdings als Attrappe. Wer die Bücher öffnete, dem wurde die Lebensenergie gestohlen, sodass derjenige zwar noch am Leben war, sich jedoch weder regen konnte, noch sehen, fühlen, schmecken oder sonst etwas. Sein Ziel war es, jemanden zu finden, der über die Macht verfügte, weshalb er Gerüchte über die Raumstation von Nespis VIII verbreitete, die machtsensitive Personen anlocken sollte. Aidan Bok sah dies alles mit an, konnte aber nichts tun, da er die Macht mit seinem Tod seines Wissens nach verloren hat.[1]

Einige Zeit später kamen auch Tash Arranda, Zak Arranda, der Shi'ido Mammon Hoole und der Droide D-V9 zur Station, weil sie dort einen Kontaktmann treffen wollten. Erstere verfügte über die Macht. Dies bemerkte Aidan, weshalb er ständig mit ihr zu sprechen versuchte. Da Tash aber noch keine Ausbildung in der Macht hatte, fürchtete sie sich vor den Berührungen des seltsamen Geistes und kooperierte nicht. Erst als sie ihren Bruder Zak und ihren Onkel Hoole in der Bibliothek liegen sah, Gog hatte ihnen die Lebensenergie ausgesaugt, bemerkte sie, dass Aidan tatsächlich ein Machtgeist war. Sie unterhielt sich mit ihm. Aidan unterstützte Tash anschließend dabei, gegen Gog zu bestehen und entdeckte, dass er die Macht nicht verloren hat. Es gelang ihm mit Hilfe der Macht, Gog zu entwaffnen, wobei sein Vorteil war, dass dieser ihn als nicht-Machtsensitiver nicht sehen konnte. Nachdem Gog einen Schacht hinabgestürzt war und für tot gehalten wurde, begaben sich alle Beteiligten wieder zu ihren Raumschiffen, um die Station zu verlassen. Aidan unterhielt sich noch kurz mit Tash, erzählte ihr etwas über die Macht, bedankte sich bei ihr und verschwand letztendlich, als er eins mit der Macht wurde.[1]

Hinter den Kulissen

  • Das erste und bisher einzige Bild Aidans erschien auf dem Cover von Der Geist des Jedi.[1]
  • Bok bedeutet in der türkischen Sprache Kacke.

Quellen

Einzelnachweise

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki