FANDOM


30px-Ära-Aufstieg30px-Ära-Imperium30px-Ära-NeuRep30px-Ära-NeuJedi30px-Ära-Legacy


Ailyn Vel war die Tochter von Boba Fett und Sintas Vel und die Mutter von Mirta Gev.

Biografie

Sie lernte ihren Vater kaum kennen, denn kurz vor ihrer Geburt verließ er seine Familie, kehrte aber regelmäßig alle 10 Jahre zurück. Allerdings nur für kurze Zeit. Ihre Mutter verschwand an Ailyns 16. Geburtstag und wurde in Karbonit eingefroren, als sie ein Geschenk für ihre Tochter besorgen wollte.

40 NSY nahm sie einen Auftrag von Thrackan Sal-Solo an, bei dem sie Han Solo töten sollte. Sie reiste unter dem Namen Ailyn Habuur nach Coruscant, wurde dort jedoch von der neu gegründeten Garde der Galaktischen Allianz bei einer Razzia aufgegriffen. Am Anfang des Zweiten Corellianischen Aufstandes wurde sie dann von Jacen Solo im Rahmen eines Verhörs getötet. Er hatte versucht mit der Macht in ihren Geist einzudringen, wobei ein bereits vorhandenes Aneurysma ihren Tod auslöste. Als Boba Fett davon erfuhr, verlangte er die Übergabe der Leiche, um sie auf Mandalore angemessen beisetzen zu können. Rache am Mörder nahm er nicht, weil er der Ansicht war, dass es für Jacens Eltern Han und Leia Organa Solo eine viel größere Strafe sei, einen Sith als Sohn zu haben.

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.