Fandom

Jedipedia

Alazhi

35.864Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Alazhi ist einer der wichtigsten Grundstoffe zur Gewinnung von Bacta, aber auch in unraffinierten Zustand besitzt es stark heilende Eigenschaften und gibt während des Raffinierungsprozesses einen unangenehmen Geruch ab. Es wird aus Bakterien gewonnen.

Die größten natürlichen Alazhi-Vorkommen gibt es auf dem Planeten Verkuyl, der zur Zeit der Galaktischen Republik von Corlin Quarle Deld, dem Besitzer von BactaCo, industrialisiert wurde und sich unter der Herrschaft des Galaktischen Imperiums zu einem Hauptlieferanten von Bacta entwickelte. Im Jahr 7 NSY startete die Neue Republik aufgrund ihrer Probleme mit dem Bacta-Kartell eine erfolgreiche Befreiungsaktion auf dem Planeten.

Ein Bacta-Tanker der Xucphra Corporation, die Xucphra-Alazhi, wurde nach diesem Stoff benannt.

Im Yuuzhan-Vong-Krieg entwickelten die Yuuzhan Vong aus den Hinterlassenschaften des Imperators Palpatine auf Wayland einen Virus, der die Alazhipflanze angriff. Durch den Einsatz des Virus‘ wollten sich die Yuuzhan Vong einen Vorteil gegenüber der Neuen Republik und den Jedi verschaffen. Um die Alazhiplantagen zu infizieren, entsandten die Yuuzhan Vong einen Agenten nach Thyferra, den Dunklen Jedi Bey Gandan, welcher zu ihnen übergelaufen war. Diesem gelang es die Alazhiplantagen bei Vrelnid mit dem Virus zu infizieren, was einen maßgeblichen Schlag gegen die Republik und ihre Bürger bedeutet hätte, wenn Uldir Lochett und Klin-Fa Gi nicht über den Virus im Bilde gewesen wären. Denn der Virus hätte nur nachgewiesen werden können, sofern man direkt danach gesucht hätte. Außerdem setzte die Wirkung des Virus erst ein, sobald das Bacta an einen lebenden Organismus angelangt war. Daraufhin wirkte es wie eine Art Zeitbombe, die den Behandelten erst nach einer Weile umbrachte. Jedoch konnte Bey Gandan von Uldir Lochett getötet werden und die Vratix von Thyferra brannten die infizieren Alazhiplantagen nieder, sodass sie keine Gefahr mehr darstellten.

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki