Fandom

Jedipedia

Allgebirgsterrain-Angriffstransporter

36.370Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

30px-Ära-NeuRep.png


Der Allgebirgsterrain-Angriffstransporter, kurz AGT-AT‎, war ein Angriffstransporter des Galaktischen Imperiums. Er wurde auf Carida entwickelt und war für den Angriff auf unzugängliche Festungen konzipiert.

Ausrüstung

MT-AT Kapsel.jpg

Ein AGT-AT‎ steigt aus seinem Hitzeschutzkokon

Zur Ausrüstung des Läufers zählten zwei schwere Laser, welche an der Kommandokapsel befestigt waren und Luft- sowie Bodenangriffe abwehren konnten. Am oberen Gelenk jedes der acht Beine saß eine Doppellaserkanone, die nur abgefeuert werden konnte, wenn die Beine sich nicht bewegten. Am Hinterleib war eine Frachtkapsel angebracht, womit Truppen, Waffen, sowie Nachschub auf dem Schlachtfeld abgesetzt werden konnten. Durch seine Kletterklauen konnte der gigantische Läufer jedes noch so gebirgige Terrain erklimmen, wo andere Fahrzeuge versagt hätten. Um den Läufer auf einen Planeten bringen zu können, benutze man einen Hitzeschutzkokon, in dem der Läufer eingeschlossen war. Um ihn zusätzlich zu schützen, war er in ein Schutzgel eingebettet. Der Hitzeschutzkokon konnte mit seinem Sublicht-Ionenantrieb die todbringende Ladung sehr genau ins Zielgebiet transportieren. Dies war für Großkampfschiffe eine extrem Platz sparende Lösung und erforderte so keine zusätzlichen Umbauten an den Schiffen.

Geschichte

MT-AT Anoth.jpg

Ein AGT-AT‎ auf Anoth

Um eine Alternative zum AT-AT darzustellen, veranlasste der imperiale Kommandostab die Entwicklung des AGT-AT‎s, welcher schneller und wendiger als ein AT-AT sein sollte. Entwickelt wurde der AGT-AT‎ auf Carida von einem dort heimischen Adligen, welcher dem Läufer die Form einer der dort heimischen Kampfspinnen verpasste, um bei humanoiden Lebewesen eine „Spinnenangst“ auszulösen, die den Vormarsch beschleunigen sollte.

Der erste und vorerst letzte Einsatz der AGT-AT‎ Läufer ereignete sich auf dem Planetenfragment Anoth, auf dem Leia Organa und Han Solo ihren Sohn Anakin versteckt hielten. Dabei wurden beim Angriff auf die Festung vier der acht Kampfläufer durch ein Abwehrsystem zerstört. Die übrigen erreichten die Burg und zerschossen mit ihren Lasern die Tore. Die Insassen stiegen aus und versuchten Anakin zu entführen. Der Angriff scheiterte jedoch, sodass keiner der Imperialen den Planeten wieder verließ.

Die Konstruktionswerke der AGT-AT‎s auf Carida waren zuvor zusammen mit dem ganzen Planeten durch den Einsatz des Sonnenhammers von Kyp Durron vernichtet worden.

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki