FANDOM


Kanon-30pxÄra Imperium


Alora war ein machtsensitives Kind, welches während der Zeit des Galaktischen Imperiums lebte. Ihre Großmutter Darja wollte mit ihr ein neues Leben anfangen, aber ihr Taylander-Shuttle wurde von dem Fünften Bruder und der Siebten Schwester gestürmt. Alora wurde ihrer Mutter entrissen und in den TIE-Jäger der Siebten Schwester gelegt, da die zwei Inquisitoren ein anderes machtsensitives Kind auf Takobo suchten. Ihr Ziel war es, die Kinder aus den Verkehr zu ziehen, bevor aus ihnen Jedi und damit eine Bedrohung für das Imperium werden.

Zufällig waren einige Rebellen auf dem Planten, da sie abgefangenen Koordinaten nachgehen wollten. Garazeb Orrelios rettete Alora und brachte sie in die Phantom. Nachdem die Rebellen auch das andere Kind aus den Fängen des Imperiums befreit hatten, brachen sie auf. Alora wurde danach zu ihrer Familie zurückgebracht.

Quellen