FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Aufstieg

Alpha-77 (kurz A-77), genannt Fordo, war während der Klonkriege Captain in der Großen Armee der Republik. Er gehörte den Advanced Recon Commandos an und begleitete unterschiedliche Jedi bei ihren Einsätzen. A-77 nutzte zwei Blasterpistolen, genau wie seine Genvorlage Jango Fett.

Einsätze

Muunilinst

Fordo Muunlinst

ARC-Captain Fordo auf Muunilinst.

Der erste bekannte Einsatz von Fordo und seinem Team Muunilinst 10 war bei der Schlacht von Muunilinst. Als die ARC-Truppen die Oberfläche von Muunilinst erreichten, gab Obi-Wan Kenobi den Befehl, ein Geschütz am Fuße des Kommandoturms in der Hauptstadt Harnaidan zu zerstören, um San Hill festzunehmen und den Bankenclan zur Kapitulation zu bringen.

Als ihr Kanonenboot über feindlichem Gebiet abgeschossen wurde, nahmen einige Killerdroiden die ARCs und die Klon-Infanteristen unter Beschuss und töteten einen ARC-Trooper. Mithilfe eines Scanners spürte Fordo die Heckenschützen auf und ließ sie mit Raketen beschießen. So setzte das Team seinen Weg zum Hauptquartier des Bankenclans zu Fuß fort, nachdem es einen GAP zerstörte. Obi-Wan stieß auf dem Dach des Kommadoturms zu ihnen, nachdem er gegen den Kopfgeldjäger Durge gekämpft hatte. Gemeinsam stürmten sie das Quartier, wobei bei sie erneut von Durge angegriffen wurden, der überraschender Weise den Kampf mit Obi-Wan überlebt hatte. In diesem Kampf wurde Fordo leicht durch Durge verletzt, bevor dieser endgültig vernichtet wurde.

Hypori

Später wurden die ARC-Truppen nach Hypori geschickt, um die Jedi-Generäle Ki-Adi-Mundi, Aayla Secura und Shaak Ti und 3 weitere Jedi zu retten, die von der dortigen Droidenstreitmacht eingekesselt worden waren. Nach der Landung musste das Team gegen General Grievous antreten, welcher gerade Ki-Adi-Mundi zu Boden gezwungen hatte. Unter dem Deckungsfeuer ihres Kanonenboots wurden Ki-Adi-Mundi, Aayla Secura und Shaak Ti (die beiden letzteren schwer verletzt) von den ARC-Troopern gerettet und evakuiert. Als Auszeichnung für die Rettung der Jedi wurden ihm die Jaig-Augen verliehen.

Coruscant

Im Jahr 19 VSY war auf Coruscant die Schlacht von Coruscant entbrannt. Zu Beginn der Schlacht hatte er das Kommado über einen Venator-Klasse Sternzerstörer, welcher so stark beschädigt war, dass er mit Saesee Tiin und den Klonsoldaten an Bord einen Providence-Klasse Zerstörer enterten. Anschließend känpfte er in der Bodenschlacht mit wo er beinahe von einem Superkampfdroiden getötet worden war welcher allerdings nur seine Waffe getroffen hatte. Später kamen ihm Mace Windu und Yoda zur Hilfe.

Hinter den Kulissen

Während der Schlacht von Muunilinst wurde Fordo, als er Obi-Wan Kenobi kontaktierte von diesem mit Sergeant angeredet. Kurze Zeit später nennt Obi-Wan Fordo Commander.

Quellen