Fandom

Jedipedia

Ambria

35.937Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen
Ambria
Ambria.jpg
Astrographie
Region:

Innerer Rand

Sektor:

Stenness-Knoten

System:

Stennes-System

Beschreibung
Landschaft:

Gebirge, weite Ebenen

Klima:

trocken

Sehenswürdigkeiten / bekannte Orte:

Natth-See

Ambria ist ein Planet im Inneren Rand der Galaxis, der gleichzeitig im Zentrum des Stenness-Knotens liegt. Es ist ein unfruchtbarer und von violetten Ringen umgebender Planet, dessen Landschaft sich sowohl aus hohen Berggipfel und tiefen Schluchten als auch aus weiten Ebenen zusammensetzt. Forscher der Galaktischen Republik entdeckten seinerzeit, dass Ambria von der Dunklen Seite der Macht durchdrungen ist.

Geschichte

Durch fehlgeschlagene Rituale von einer mächtigen Zauberin der Sith, wurde unbeabsichtigt eine Welle voller Energie der Dunklen Seite freigesetzt, deren Auswirkungen katastrophal waren. Dabei ist die Zauberin und praktisch mit ihr alles andere Leben gestorben. Mit Ausnahme einer reptilischen Lebensform, namens Neeks herrscht auf Ambria kein eigenes Leben, da die kärgliche Vegetation lebensfeindliche Umstände bietet. Einzig ein paar Siedler leben dort, die an den wenigen fruchtbaren Bereichen wohnen.

Als der Jedi-Meister Thon zur Zeit des Großen Sith-Krieges rund 4000 VSY den Planeten aufsuchte, drängte er die Dunkle Seite der Macht und die bösartigen reptilischen Wesen in ein kleines Gewässer zurück, das er Natth-See nannte. Dort mutierten die Reptilien allerdings zu Kreaturen des Bösen, da sie dort von der hohen Konzentration von dunklen Mächten korrumpiert wurden.

Im Jahr 1000 VSY stattete Darth Bane dem Planeten einen Besuch ab. Bei diesem wurde er von Githany vergiftet, jedoch konnte er von einem auf dem Planeten wohnenden Heiler namens Caleb geheilt werden.

Ein paar Wochen nach diesem Vorfall schlug der Sith sein Lager auf Ambria auf. Er brach dieses im Jahr 990 VSY ab, nachdem er von Hetton und 8 Sith-Attentätern angegriffen wurde. Dieses Duell nennt man das Duell auf Ambria (990 VSY).

Ein paar Tage nach dem Duell brachte Darth Banes Schülerin Darth Zannah ihren, durch das Duell auf Tython, tödlich verletzten Meister zu Caleb, der immernoch auf Ambria lebte. Dieser weigerte sich ihn zu heilen, jedoch gelang es Darovit, Zannahs Cousin, der mit ihr reiste, Caleb zu einem Kompromiss zu bringen. Dieser Kompromiss sorgte dafür, dass Zannah eine Nachricht zu den Jedi schickte und in dieser den Auf­ent­halts­ort ihres Meisters verriet. Als die Jedi auf Ambria eintraffen, fanden sie nur die zerstückelte Leiche des Heilers und den wahnsinnigen Darovit, der versuchte sie mit einem Lichtschwert zu töten. Er wurde durch einen der Jedi-Meister umgebracht. Daraufhin dachten die Jedi sie hätten den letzten Sith-Lord erledigt.

Als Serra, Calebs Tochter, im Jahr 980 VSY von dem Tod ihres Vaters ,durch Darth Bane erfuhr, beauftragte sie Die Jägerin, auf Ambria, ihr Bane zu bringen, damit sie sich rächen könnte. Dies gelang der Jägerin, jedoch konnte Bane entfliehen. Serra versteckte sich danach auf Ambria in der Hütte ihres Vaters, wo der Dunkle Lord sie jedoch mit Hilfe der Jägerin, welche inzwischen zu Darth Cognus geworden war, sie zu finden. Daraufhin tötete er Serra. Danach wartet er auf seine Schülerin Darth Zannah, da diese ihn entsprechend der Regel der Zwei töten wollte. Zannah kam kurz nach dem Tod Serras auf Ambria an und besiegte ihren Meister. Daraufhin wurde Darth Cognus zu ihrer neuen Schülerin. Das Duell zwischen Bane und Zannah nennt man Duell auf Ambria (980 VSY).

Hinter den Kulisen

In Behind the Magic werden die auf dem Planeten lebenden Reptilien als Truppen der Dunklen Seite bezeichnet.

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki