FANDOM


Kanon-30pxÄra Imperium

Die Amity's Arrow war eine Korvette der Sphyrna-Klasse, die das Königliche Haus von Alderaan der Phönix-Flotte des Rebellen-Netzwerks zur Verfügung stellte. Später diente sie auch der Allianz zur Wiederherstellung der Republik.

Geschichte

Hammerhead-Korvette

Die drei alderaanischen Korvetten

Nach den schweren Verlusten der Phönix-Flotte in der Schlacht von Garel schickte Alderaan 3 VSY drei alte Hammerhead-Korvetten unter den Kennungen P1, P2 und P3 mit insgesamt 68.500 Tonnen Versorgungsgütern unter der Aufsicht Prinzessin Leia Organas nach Lothal. Ihre offiziellen Namen lauteten Amity's Arrow, Lightmaker und Duchess Senna. Ein imperialer leichter Kreuzer der Arquitens-Klasse im Orbit zwang sie, sich auf dem Planeten inspizieren, scannen und mit Gravitationsschlössern sichern zu lassen. Damit die Schiffe nicht in die Hände der Rebellen fielen, wurden Sicherheitstruppen und zwei Allterrain-Angriffstransporter abgestellt. Daraufhin versuchten Leia und die Spectres, die Korvetten zurückzuerobern: Während Kanan Jarrus und Ezra Bridger in Sturmtruppenverkleidung mit der Prinzessin die Wachen ablenkten, demontierten Sabine Wren, C1-10P und Ryder Azadi die Gravitationsschlösser. Die beiden Kampfläufer konnten ausgeschaltet und die drei Hammerheads in die Phönix-Flotte eingegliedert werden. Um den Schein ihrer Loyalität zu bewahren und für die Rebellen weitere finanzielle Mittel zu erlangen, verlangte Leia mit Erfolg pro Korvette 650.000 Credits und weitere 292.000 Credits für die Gesamtfracht vom Imperium als Kompensation für die Schiffe, die es abhanden hatte kommen lassen.

Atollon

Die Korvetten entkommen mit der Flotte nach Atollon

Wenig später war die Amity's Arrow mit ihren Schwesterschiffen in der Rebellen-Flotte anwesend, als die Phantom von einer Mission zurückkehrte. Als der Verband von der Relentless und zwei leichten Kreuzern angegriffen wurde, entkamen die Sphyrna-Klasse-Korvetten nach Atollon. Zur Proklamation der Allianz zur Wiederherstellung der Republik 2 VSY durch Mon Mothma über Dantooine erschienen die Korvetten ebenfalls. Schließlich dienten sie auch in der Schlacht von Atollon, in der P2 durch TIE-Jäger-Beschuss zerstört wurde. P1 und P3 setzten nach dieser Auflösung der Phönix-Zelle ihren Dienst für die Allianz fort.

Hinter den Kulissen

  • Amity's Arrow bedeutet in etwa Pfeil der Freundschaft.
  • Es ist nicht bekannt, welche der P-Kennungen zu welchem Korvettennamen gehört. Einzig die zerstörte P2 kann als die noch in der Schlacht von Scarif dienende Lightmaker ausgeschlossen werden.

Quellen