FANDOM


Legends-30px

Annaj, von den Ayrou Cannij Barr genannt, ist der Hauptplanet des Moddell-Sektors und der Inneren Zuma-Region im Äußeren Rand der Galaxis. Er liegt am Annaj-Houche-Run

Beschreibung

Die bewohnte Welt mit atembarer Atmosphäre zeigt ein kühles bis gemäßigtes Klima, das von Nebeln bestimmt wird. Die Sommer sind relativ kurz.[2]

Bemerkenswerte einheimische Tierarten sind die Rujos, gutmütige, vierbeinige Tiere mit silberfarbenem Fell, und die buntschillernden, vierflügeligen Chromofliegen. Neben den Tieren bevölkern auch einige intelligente Spezies den Planeten, darunter Menschen und Ayrou.[2]

Geschichte

Etwa dreihundert Jahre vor der Schlacht von Yavin kamen die ersten Siedler nach Annaj, das zu jenem Zeitpunkt von den Ayrou Cannij Barr genannt wurde. Sie machten aus dem Planeten eine Basis für Kundschafter und Siedler, die den Moddell-Sektor erkunden wollten. Als die Innere Zuma-Region dann im Jahr 50 VSY in die Galaktische Republik aufgenommen wurde, wurde Annaj zur Hauptwelt des Sektors, doch der wirtschaftliche Aufschwung folgte erst mit der Sanctuary Pipeline, die vom Imperator beim Bau des Zweiten Todesstern im Endor-System eingerichtet wurde. Nach der Schlacht von Endor, in welcher der Todesstern zerstört wurde und Palpatine umkam, gruppierte sich die imperiale Flotte unter dem Kommando von Gilad Pellaeon bei Annaj, dessen Werften dabei von den Streitkräften des Imperiums genutzt wurden. Nachdem der Sektor sich der Neuen Republik angeschlossen hatte, war Annaj mit einem Ayrou-Senator im Senat der Neuen Republik vertreten.[2]

Quellen

Einzelnachweise