FANDOM


Legends-30px

Annamar ist ein Planetoid mit einer sauerstoffhaltigen Atmosphäre, der im Zentrum eines ausgedehnten Asteroidenfeldes nahe der Corellianischen Handelsstraße in der Expansionsregion liegt. Zu Zeiten der Galaktischen Republik befand sich auf Annamar eine Produktionsstätte für Kampfdroiden. Im Galaktischen Bürgerkrieg diente die alte Fabrik dann einer Gruppe Rebellen als Stützpunkt.

Beschreibung

Annamar liegt im Inneren eines Asteroidenfeldes. Sein Klima ist trocken, und seine Oberfläche ist wüstenartig und felsig und weist zahlreiche steinige Hänge auf. Das Klima und die Atmosphäre des Planetoiden sind für Humanoide, wie beispielsweise Menschen und Zabrak, geeignet.

Geschichte

Zu Zeiten der Galaktischen Republik befand sich auf Annamar die Produktionsstätte eines Konzerns, der sich auf die Entwicklung und Produktion experimenteller Kampfdroiden spezialisiert hatte.

Nach Ausbruch des Galaktischen Bürgerkrieges benutzte eine Gruppe Rebellen die inzwischen verlassene Droidenfabrik als Stützpunkt. Die Anlage war so stark befestigt, dass sie dem Angriff einer ganzen Armee hätte standhalten können. Von hier aus unternahm die Wolfsstaffel unter dem Kommando von Captain Mase sehr erfolgreiche Überfälle auf imperiale Konvois, die die Corellianische Handelsstraße benutzten. Die günstige Lage von Annamar erlaubte es den Rebellen, wie aus dem Nichts aufzutauchen und anschließend wieder zu verschwinden. Mehrere Versuche imperialer Piloten, in das Asteroidenfeld einzudringen und nach Annamar vorzustoßen, scheiterten, denn die Rebellen hatten in dem Asteroidenfeld ein sehr effektives automatisches Verteidigungssystem installiert.So erhielt Darth Vader von Imperator Palpatine den Auftrag, sich der Rebellen auf Annamar persönlich anzunehmen.

Als Vaders Supersternzerstörer Exekutor am Rand des Asteroidenfeldes den Frachter Faithless aufbrachte, ergab sich für Vader eine Gelegenheit, das Verteidigungssystem der Rebellen zu umgehen und nach Annamar zu gelangen, denn der Eigner der Faithless, ein unabhängiger Händler namens Luca, belieferte die Rebellen regelmäßig mit Vorräten und Nachschub und war im Besitz der Codes, mit denen das Sicherheitssystem deaktiviert werden konnte. Vader zwang ihn dazu, ihn und eine Staffel TIE-Jäger nach Annamar zu führen, damit er den Rebellen-Stützpunkt zerstören konnte. Luca schaltete jedoch die TIE-Jäger aus, indem er das Verteidigungssystem aktivierte. Dabei wurde jedoch auch die Faithless so schwer getroffen, dass Luca und Vader zu einer Notlandung auf dem Planetoiden gezwungen waren. Luca führte Vader daraufhin zu der alten Droidenfabrik, die die Rebellen zu einer scheinbar uneinnehmbaren Festung ausgebaut hatten. Auf dem Weg dorthin mussten sie sich allerdings eines alten Kampfdroiden erwehren, der die Zeit unter dem Wüstensand überdauert hatte und noch funktionstüchtig war. Nachdem es Vader mit Lucas Hilfe gelungen war, den Droiden zu zerstören, erreichten die beiden schließlich den Rebellen-Stützpunkt. Die Rebellen versuchten, Vader aufzuhalten, doch konnten sie nichts gegen ihn ausrichten. Am Ende zerstörte Vader den Stützpunkt, löschte die Wolfsstaffel aus und stellte das gestohlene Bauteil des Todessterns sicher.

Einzelnachweise

Quellen