Fandom

Jedipedia

Anoon Bondara

35.750Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

30px-Ära-Aufstieg.png


Anoon Bondara
{{{Bildgröße}}}
Beschreibung
Spezies:

Twi'lek

Geschlecht:

Männlich

Hautfarbe:

Blau

Augenfarbe:

Rot

Körpergröße:

1,82 Meter

Biografische Daten
Geburtsdatum:

79 VSY

Tod:

32 VSY

Heimat:

Ryloth

Beruf/Tätigkeit:

Jedi

Meister:

Rew Otris

Padawane:

Darsha Assant

Position:

Jedi-Kampfmeister

Zugehörigkeit:

Anoon Bondara war ein Twi'lek-Jedi-Meister, der seinen Lichtschwertkampfstil mit der Teräs-Käsi-Kampfkunst ergänzte. Er bildete vier Padawane aus, seine letzte war Darsha Assant. Bondara starb im Duell gegen den Sith-Lord Darth Maul auf dem Planeten Coruscant.

Biografie

32 VSY stand Darsha kurz vor ihrer Prüfung, eine Jedi zu werden. Ihre Prüfung war es, einen Informanten der Jedi aus dem roten Korridor in Coruscant zum Tempel der Jedi zu bringen. Da der rote Korridor ein von diversen kriminellen Banden bewohntes Ghetto war, hatte Anoon die Sorge, dass seine Padawan scheitern könnte. Er behielt Recht. Darsha wurde von Jugendlichen angegriffen, die ihren T-16 Lufthüpfer zerstörten. Sie floh mit dem Informanten an einem Enterhaken eine Gebäudewand entlang, als die zwei in einen Schwarm von Falkenflüglern gerieten. Eine Falkenfledermaus stach dem Informanten ein Auge und dieser stürzte acht Stockwerke tief in den Abgrund. Die Padawan konnte sich selbst nur knapp retten und mit großer Anstrengung zum Tempel gelangen. Meister Bondara hörte ihr schweigend zu und entschloss sich, zur Unfallstelle zurückzukehren, da seine Padawan nicht gesehen hatte, wie der Informant starb. Dort angekommen, fanden die Jedi jedoch lediglich eine Blutlache und das Skelett einer Falkenfledermaus.

Auf dem Weg zurück zum Tempel spürten beide eine starke Präsenz der dunklen Seite der Macht, die sie verfolgte. Bald schon sahen sie den Auslöser der Vibration in der Macht: einen dunkel gekleideten Humanoiden, der hinter einem Menschen und einer weiteren Person herjagte. Sofort kamen Meister Bondara und seine Padawan zu dem Schluss, dass der mysteriöse Angreifer ein Sith sein müsse. Sie lähmten ihn mit den Repulsortriebwerken ihres Speeders, so dass sie die zwei fliehenden Personen mitnehmen konnten. Erst jetzt war zu erkennen, dass die zweite Person ein Protokolldroide war. Als die zwei gerade im Wagen saßen, sprang der Sith auf, um die Gruppe zu töten. Meister Bondara konnte zwar rechtzeitig starten, aber dennoch konnte der Angreifer sich am Speeder festkrallen und die Triebwerke mit seinem Lichtschwert schwer beschädigen. Die Padawan sorgte jedoch dafür, dass der Sith vom Speeder fiel und erkannte dabei sein schauriges Gesicht, welches in rot-schwarzen Mustern tätowiert war. Im Verlauf der Flucht wurde bekannt, dass der Mensch Lorn Pavan hieß und der Droide I-Fünf. Die zwei waren Informationshändler, die von dem illoyalen Neimoidianer Hath Monchar die Information bekamen, dass die Handelsföderation ein Handelsembargo über den Planeten Naboo verhängen würde. Der Grund dafür seien die neuen Steuern der Republik. Der Sith, der ein Zabrak war, hatte bereits den Verräter und seine Leibwachen getötet und war jetzt hinter den zwei Informationshändlern her. Dann merkte Meister Bondara, dass der Zabrak sie verfolgte und erkannte schnell, dass dieser sie einholen würde. Daher fasste er einen gefährlichen Plan: Als der Angreifer nahe genug war, sprang der Twi'lek auf den anderen Speeder und sie begannen zu kämpfen. Da es sogar dem Sith auf seinem Speeder zu gefährlich war, parkte er diesen kurzerhand auf einer Plattform, wo der Kampf weiterging. Der Jedi bemerkte schnell, dass er dem Sith weit unterlegen war. Nach einigen Minuten wurde er vom Zabrak so nahe an den Speeder gebracht, sodass er nur einen Ausweg sah. Mit aller Entschlossenheit rammte er sein Lichtschwert tief in den Motor des Speeders, der daraufhin explodierte, dadurch war Anoon Bondra das erste Opfer von Darth Maul, der jedoch nur leichte Prellungen davontrug. Seine Padawan wollte ihren Meister noch retten, kam jedoch zu spät und musste mit ansehen, wie ihr Meister starb. Die dezimierte Gruppe floh erneut, konnte aber von Maul gestellt und getötet werden.

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki