Fandom

Jedipedia

Anzat

35.477Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

BKL-Icon.png Dieser Artikel behandelt den Planeten; für die Spezies siehe Anzati und die Sprache Anzat (Sprache).
Anzat
Anzat.jpg
Astrographie
Region:

Mittlerer Rand

System:

Anzat-System

Raster-Koordinaten:

R-7

Beschreibung
Landschaft:

Berge

Sehenswürdigkeiten / bekannte Orte:

Maggots Bar

Gesellschaft
Ureinwohner:

Anzati

offizielle Sprache:

Anzat

Anzat ist ein Planet im Mittleren Rand der Galaxis und die Heimatwelt der Spezies der Anzati.

Beschreibung und Geschichte

Ebenso wie die von ihm stammende Spezies lange als Mythos galt und auch später noch in vielen Kulturen nur als solcher bekannt war, war auch die Position von Anzat in der Galaxis der Außenwelt lange unbekannt. Viele brachen dorthin auf, wo sie Anzat vermuteten, keiner kehrte jedoch zurück, auch wenn er irgendwann anhand von Berichten im Mittleren Rand kartografiert wurde.

Bis dahin hatten sich die Anzati bereits längst in der Galaxis verbreitet, und auf Anzat liegt zwar ihr Ursprung, heimisch sind sie aufgrund ihrer Bedürfnisse jedoch überall. Sie kehren für gewöhnlich nur nach Anzat zurück, um dort einen Partner zur Nachkommenzeugung zu finden oder zu Regenerieren. Zu einem späteren Zeitpunkt in der Geschichte, noch viele Jahre vor den Klonkriegen, war es bereits üblich, dass Außenweltler nach Anzat kamen, auch der Jedi-Meister Tholme bereiste den Planeten. Die Anzati bildeten auf ihrer Heimat viele Generationen von Attentätern aus, die aufgrund ihrer Fähigkeiten in der gesamten Galaxis gefragt waren, Akku Seii nahm seiner Zeit als Lehrmeister auch den Menschen Tholme in die Ausbildung auf.

Quellen

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki