FANDOM


Legends-30px

Die Arche von Baron Auletphant war ein Forschungsschiff, dessen Aufgabe darin bestand, ein Jahrhundert lang durch die Galaxis zu reisen und möglichst viele Meereslebewesen von den besuchten meist sehr abgelegenen Planeten zu sammeln. Die auffällige goldene Außenhülle des Schiffs war zusätzlich mit rosa und azurblauen Mytag-Kristallen besetzt, was die Arche zu einem spektakulären Anblick machte. Trotz ihres Verschwindens um 10520 VSY wurde die Arche anlässlich des Jahrestags der Gründung der Galaktischen Republik im Jahr 10000 VSY in die Liste Die Zwanzig Wunder der Galaxis des Historikers Vicendi aufgenommen. Nachdem das Schiff für 10.000 Jahre als verschollen gegolten hatte, konnte es jedoch im Jahr 520 VSY gefunden werden und ist seitdem in den Baobab-Archiven auf Manda zu besichtigen.

Hinter den Kulissen

Die Baron Auletphants Arche ist eine direkte Anspielung auf die Arche Noah im Alten Testament der Bibel, die zwar nicht auf einer Weltwunder-Liste geführt wird, jedoch große Bedeutung für die drei monotheistischen Religionen der Welt hat.

Quellen