FANDOM


Legends-30px30px-Ära-NeuJedi

Ark Poinard war ein Vizeadmiral des Imperiums zur Zeit des Yuuzhan-Vong-Krieges.

Biografie

Der Veteran aus dem Galaktischen Bürgerkrieg hatte das Kommando über den Sternzerstörer Erinnic. Auch zur Zeit, als er noch gegen die Neue Republik kämpfte, hatte Ark schon viel von der Macht gehalten und insgeheim seinen Piloten gewünscht, dass die Macht mit ihnen sein würde.

Nach dem Bündnis mit der Republik gegen die Yuuzhan Vong wurde er der Einsatztruppe von General Yald Sutel unterstellt, behielt aber das Kommando über die Erinnic.

Nachdem die Geheimdienstagenten Showolter und Belindi Kalenda sowie die Wissenschaftlerin Joi Eicroth von der Überläuferin Elan auf Wayland von einem geplanten Angriff auf Ord Mantell erfahren hatten, wurde die Erinnic dort stationiert. Bald griffen die Yuuzhan Vong an und konnten erfolgreich zurückgeschlagen werden.

Nach der gewonnenen Schlacht hielt Poinard mit seinem Schiff die Position.

Quellen