FANDOM


30px-Ära-Aufstieg


Ars Veruna war der letzte bekannte männliche Monarch von Naboo und Vorgänger von Padmé Amidala. Formell wurde er Seine Majestät, König Veruna von Naboo genannt.

Biografie

Über Verunas Abstammung ist nur bekannt, dass er ein Nachfahre des Graf von Vis war.[1]

Erstmalig trat er 65 VSY im Wahlkampf um den Thron als Sprecher von Bon Tapalo an die Öffentlichkeit. Er und Tabalo wollten Naboo politisch und wirtschaftlich mehr öffnen und näher an die Republik heranführen. Deshalb führte Veruna mehrere Gespräche mit dem Intergalaktischen Bankenclan und Damask Holdings, wie die riesigen Plasmavorkommen unter der Hauptstadt Theed Naboo größtmöglichen Nutzen bringen könnten.[1]

Nach der für Tapalo siegreichen Wahl wurde Veruna oberster Minister von Naboo. In diesem Amt ernannte er Palpatine zum Botschafter von Naboo, womit er Hego Damask von Damask Holdings einen Gefallen tat.[1]

46 VSY wurde Veruna selbst zum König von Naboo gewählt. Seine Amtszeit war geprägt durch immense Ausgaben, unter anderem für die Gründung der Bravo-Staffel und den kostspielige Bau der Bibliothek von Theed. Er verlor im Laufe der Jahre immer mehr das Ansehen der Naboo, da er den Planeten und dessen Ressourcen zuerst an die Handelsföderation und später an zwielichtige Organisationen wie die Schwarze Sonne verkaufte. Aus diesen Geschäften zog er persönlich enorme Vorteile, was seinem Ruf weiter schadete. Nach mehreren Meinungsverschiedenheiten mit Hego Damask ließ er dessen Ressort auf Sojourn bombardieren. Als Folge der mangelnden Unterstützung in der Bevölkerung und mehrerer Skandale legte er im Jahre 33 VSY sein Amt nieder. Danach versteckte er sich im westlichen Teil Naboos und zog sich aus der Öffentlichkeit zurück.[1]

Ein halbes Jahr vor der Blockade von Naboo wurde Veruna tot aufgefunden.[2] Was nie an die Öffentlichkeit drang war, dass Darth Plagueis ihn heimlich ermordete, indem er Verunas Midi-Chlorianer zwang, sein Leben nicht länger aufrecht zu erhalten.[1]

Quellen

Einzelnachweise

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.