FANDOM


30px-Ära-Aufstieg


Ashaar Khorda war ein General auf dem Planeten Annoo. Die Galaktische Republik steuerte den Planeten und Khorda verschwand, um Rache zu nehmen, da er die Republik als korrupt betrachtete.

Biografie

Khorda wollte 27 VSY ein Artefakt - das Kind von Shaa - in seinen Besitz bekommen, denn das Artefakt funktionierte als Bombe, und mit dieser Bombe wollte er sich an der Republik rächen. Sein Mitarbeiter Fernooda heuerte deswegen die Kopfgeldjäger Jango Fett und Zam Wesell an, um das Artefakt in die Hände zu bekommen. Dieses befand sich auf dem Planeten Seylott und wurde dort von den gleichnamigen Bewohnern bewacht. Jango Fett konnte das Artefakt bekommen und brachte es zu Fernooda, der darauf gleich Khorda benachrichtigte. Dieser kam daraufhin sofort zu Fernooda und nahm das Artefakt an sich.

Einige Tage später traf sich Khorda mit Fernooda und noch fünf weiteren Personen die sich alle an der Republik rächen wollten. Zusammen drangen sie in den Hauptenergiekern von Coruscant ein. Sie töteten alle Wachen und erreichten ihr Ziel. Khorda wollte gerade das Artefakt dort anbringen, da es als Bombe dienen sollte, als Jango Fett und Zam Wesell auftauchten um Khorda aufzuhalten. Die beiden Kopfgeldjäger hatten von dem geplanten Attentat erfahren und wollten Coruscant retten. Mit diesem Wissen waren die beiden nicht allein, denn auch der Jedi-Rat wusste von der Bombe und entsandte den Jedi-Meister Yarael Poof um diese zu entschärfen. Dieser spürte mit der Macht Khorda auf. Die Gefolgschaft von Khorda wurde nach einem kurzen Kampf mit dem Jedi, Zam Wesell und Jango Fett ausgelöscht, wobei Fernooda von Jango Fett erwürgt wurde. Nun lebte nur noch Ashaar Khorda, der den Kampf mit Yarael Poof aufnahm und im Gefecht seine rechte Hand verlor. Er fiel zu Boden und Meister Poof dachte, er hätte gesiegt. Doch Khorda zog noch ein Messer aus seinem Umhang und stach es dem Jedi in die Brust, was diesen schwer verletzte. Doch bevor er den Jedi den Gnadenstoß geben konnte, wurde er von Zam Wesell erschossen. Yarael verstarb kurz darauf, als er die Bombe entschärft hatte und so Coruscant rettete.

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.