FANDOM


30px-Ära-Legacy


„Das Leben als Missionarin ist für mich genau richtig, Shado. So wie es für dich richtig ist, ein Jedi zu sein.“
— Astraal Vao zu ihrem Bruder Shado (Quelle)

Astraal Vao war eine Missionarin der Imperialen Mission des Neuen Galaktischen Imperiums zur Zeit des Sith-Imperialen-Kriegs. Sie war die Zwillingsschwester des Jedi-Ritters Shado Vao. Sie gehörte der Spezies der Twi'leks an.

Biografie

Frühe Jahre

Astraal Vao wurde als Zwillingsschwester des späteren Jedi-Ritters Shado Vao geboren. Die beiden wurden bereits in frühen Jahren zu Waisenkinder als das Schiff ihrer Eltern auf dem Planeten Vendaxa abstürzte. Astraal und Shado waren die einzigen, die diese Tragödie überlebten. So schlugen sich die Zwillinge alleine durch den Dschungel von Vendaxa bis sie schließlich von der Imperialen Mission des Neuen Galaktischen Imperiums gefunden und aufgenommen wurden. Später verließ Shado die Mission und schloss sich dem Jedi Wolf Sazen an, um von ihm zu einem Jedi ausgebildet zu werden. Astraal blieb hingegen eine Missionarin und weigerte sich vehement, ihr Potenzial für die Macht zu nutzen und ebenfalls eine Jedi-Ausbildung zu beginnen. Sie fühlte sich der Imperialen Mission aus Dankbarkeit für ihrer Rettung von Vendaxa verpflichtet.

In ihrer Tätigkeit als Missionarin arbeitete sie eng mit Konrad Rus zusammen, dem Anführer der Imperialen Mission.

Rettung von Marasiah Fel

Im Jahr 137 NSY traf Astraal Vao auf dem Planeten Socorro auf Marasiah Fel, die Tochter von Imperator Roan Fel, die sich zu dieser Zeit auf der Flucht vor der Sith Darth Talon befand. Talon jagte Marasiah, um sie somit zu ihrem Vater zu locken, der dann im Auftrag von Darth Krayt getötet werden sollte. Während ihrer Flucht trafen Astraal und Marasiah auf die Kopfgeldjäger Cade Skywalker, Jariah Syn und Deliah Blue, die gerade mit ihrem Schiff, die Mynock, von Socorro aufbrechen wollten. Astraal Vao wies den Kopfgeldjägern an, sie nach Vendaxa zu bringen, wo sie dann die Hilfe ihres Bruders Shado erwartete. Shado war bereits im Vorfeld von seiner Zwillingsschwester über das öffentliche HoloNetz benachrichtigt worden, sich ebenfalls auf Vendaxa einzufinden.

Auf Vendaxa angekommen, wurde die Gruppe um Marasiah, Astraal und den Kopfgeldjägern von einem wilden Acklay angegriffen, das mit dem Eintreffen von Shado und Wolf Sazen besiegt werden konnte. Anschließend kam es zu einem Kampf mit Darth Talon, die Astraal und Vao bis nach Vendaxa gefolgt war. Nachdem die Sith in die Flucht geschlagen wurde, benachrichtigte Astraal den Moff Konrad Rus über die laufenden Ereignisse und offenbarte ihm, den aktuellen Aufenthaltsort von Marasiah. Da Rus dem Sith Dartrh Krayt treu ergeben war, gab er diese Informationen an ihn weiter. So erhielt Talon schnell Verstärkung durch Darth Nihl und weitere Sith, die dann einen zweiten Angriff auf Marasiah Fel verübten. Allerdings gelang es Astraal und ihrer Gruppe, mithilfe der Mynock rechtzeitig die Flucht von Vendaxa zu ergreifen.

Quellen


Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.