FANDOM


Atzerri ist ein Sumpfplanet im Inneren Rand. Die Regierung der freien Handelswelt ist sehr schwach und kann den Schwarzhandel nicht verhindern, wodurch Atzerri zu einem Paradies für Schmuggler und Hehler wurde, wo beinahe alle legalen und illegalen Waren der Galaxis zu erwerben sind. Der Planet ist jedoch für seine völlig überzogenen Preise für jene Güter bekannt, denn der Handelsbund von Atzerri belegt alle Waren und Dienstleistungen mit hohen Zöllen.

An den wenigen bebaubaren Plätzen der größtenteils von ausgedehnten Sümpfen bedeckten Welt stehen Städte der Menschen. In ihnen befinden sich prachtvoll ausgeleuchtete Geschäfte, die einzig darauf aus sind, den Reisenden und Touristen das Geld aus den Taschen zu ziehen. Aus demselben Grund befindet sich auch in beinahe jeder Stadt ein ausgedehntes Vergnügungsviertel. Als Luke Skywalker einmal den Planeten besuchte, stieß er auf eine Themenbar, die Jabbas Thronsaal detailgetreu nachempfunden war und sogar über ein Modell des in Karbonit eingeschmolzenen Han Solos verfügte. Häufig sind diese Gewerbe jedoch nicht genehmigt und somit illegal.

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki