FANDOM


Kanon-30pxÄra Klonkriege

Aut-O war ein Super-Taktikdroide der Separatisten während der Klonkriege. Als das D-Squad auf sein Schiff kam, um das Verschlüsselungsmodul zu holen, wurde er während des Kampfes von R2-D2 neutralisiert.

Biografie

Als Aut-O ein kurzzeitiger Energieverlust im C-Deck gemeldet wurde, war seine Neugier geweckt. Auch als ihm der B1-Kampfdroide versicherte, dass die Energie wiederhergestellt sei und sich das Verteidigungssystem nur neu geladen hätte, blieb er weiter vorsichtig. Nach der nächsten Meldung machte er sich schließlich mit einigen Kampfdroiden auf den Weg zum C-Deck. Dort entdeckte er das D-Squad, welches kurz davor war, das Verschlüsselungsmodul zu stehlen.

Ein wilder Kampf entbrannte, bei dem die Schwerkraft deaktiviert wurde. Der Super-Taktikdroide versuchte R2-D2 aufzuhalten, indem er ihn an seinen Raketendüsen festhielt, obwohl dabei seine „Hand“ zu brennen anfing. Als Meebur Gascon den Droiden ablenkte, versuchte Aut-O diesen zu zerquetschen. Gascon rief daher verzweifelt, dass WAC-47 die Schwerkraft wieder aktivieren solle. Daraufhin fielen alle Droiden zu Boden, wobei R2-D2 sich bewusst auf den Kopf des Super-Taktikdroiden fallen ließ, um den Zilkin zu retten. Tatsächlich wurde der Droide dadurch eliminiert, jedoch löste dies wiederum einen automatischen Eindringlings-Alarm aus. Trotzdem gelangte das D-Squad unbehelligt zu seinem Shuttle, da niemand mit Droiden als Eindringlinge gerechnet hatte. Der Zilkin hatte sich währenddesssen hinter ihnen versteckt.

Quellen