FANDOM


„Sie sind aggressive Kolonisatoren.“
— Curi über die Avoni (Quelle)

Avon ist ein Planet im Mittleren Rand und ein Nachbarplanet von Radnor. Die Einwohner Avons, die Avoni, haben kein gutes Verhältnis zu den Radnoranern.

Geschichte

Die Avoni waren als aggressiv bekannt, weshalb ihnen die meisten Menschen misstrauisch gegenüberstanden. Als Galen, ein Wissenschaftler Radnors, ein neues Gift entwickelt hatte, versuchten die Avoni, dieses zu kaufen. Der Handel wurde aber von Galens Schwester Curi verhindert, die grundsätzlich Handel mit den Avoni ablehnte. Wütend darüber beschlossen sie, den Planeten zu übernehmen. Sie zwangen Galen dazu, ihnen sein Labor zu zeigen. Dort ließen sie das Gift austreten, um die Bevölkerung Radnors damit zu infizieren. Sie bezahlten Galen, damit dieser über die kurze Halbwertszeit des Giftes schwieg. Nachdem ein großer Teil der Bevölkerung erkrankt war, boten die Avoni an, ihre Flotte zu schicken, um die Menschen von Radnor wegzubringen und den Planeten so unblutig übernehmen zu können. Außerdem wollten sie so ihre Droidenarmee, die aus von Galen entwickelten Droiden bestand, auf den Planeten bringen. Da sie wussten, dass man ihr Angebot ablehnen würde, wenn eine Alternative bestünde, sabotierten sie die Schiffe, die der Senat geschickt hatte, um den Radnoranern zu helfen. Ihr Vorhaben wurde aber von den Jedi Obi-Wan Kenobi, Anakin Skywalker, Siri Tachi, Ferus Olin, Ry-Gaul, Tru Veld, Soara Antana und Darra Thel-Tanis, die gekommen waren, um die Evakuierung zu überwachen, aufgedeckt und konnte verhindert werden.

Quellen

Einzelnachweise

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki