FANDOM


30px-Ära-Sith


„Wenn Ihr also Waffen braucht... und das werdet Ihr wahrscheinlich... seid Ihr hier richtig.“
— B'ree zu Revan (Quelle)

Der Rodianer B'ree war ein Händler, der zur Zeit der Alten Sith-Kriege in Dreshdae auf Korriban ein Waffengeschäft unterhielt.

Biografie

Als geschäftstüchtiger Waffenhändler bewies B'ree einen guten Instinkt, als er sich auf Korriban niederließ. Sein Geschäft befand sich an einem neuralgischen Punkt auf dem Weg von den Schiffslandeplätzen runter zur Cantina und der Sith-Akademie außerhalb der Stadt, wo täglich viele Leute vorbeikamen und möglicherweise auch die Gelegenheit für einen kurzen Einkauf nutzten. Um sein Arsenal möglichst auf dem neuesten Stand an durchschlagenden Waffen zu halten, pflegte B'ree einige zweifelhafte Kontakte zu mandalorianischen Plünderern und sonstigen Schmugglern, die ihm ihre Beute verkauften. Über diese Kontakte gelangte der Rodianer auch in den Besitz von Cassus Fetts schweren Blaster.

„Die meisten sind unausstehliche Gören. Unter uns, ich werde nie verstehen, warum alle glauben, dass 'dunkle Seite' und 'Rabauke' dasselbe sein soll. Sie sind auf jeden Fall gefährlich. Darum werdet Ihr wahrscheinlich Waffen brauchen.“
— B'ree über die Sith (Quelle)

Trotz seiner Abneigung gegen die Sith, die sich oft ziemlich rüpelhaft verhielten, war B'ree sehr zufrieden auf Korriban und lebte nach der Devise, dass er unbehelligt bliebe, solange er die Sith gewähren ließe - zumal einige von ihnen auch zu seinen Stammkunden gehörten.

Als im Jahr 3956 VSY Revan den Planeten besuchte, machte der Jedi entsprechend B'rees Geschäftsstrategie auf dem Weg zur Akademie zunächst am Geschäft des Rodianers halt, um seine Ausrüstung aufzubessern. Während er sich die Waren anschaute, unterhielt er sich mit dem Händler über die Sith auf dem Planeten und erfuhr einiges über seine Bezugsquellen. Als B'ree Revan als Gewinner des Swoop-Rennens auf Manaan identifizierte, schwang seine Redseligkeit nahezu in offene Bewunderung um, da er sich als Fan dieser „Berühmtheit“ outete.

„Die Leute hier flüstern oder kämpfen nur noch und mein Geschäft floriert. Ich sage immer: Ärger ist gut fürs Geschäft. Besonders, wenn er mit den Sith zu tun hat.“
— B'ree zu Revan (Quelle)

Nachdem Revan kurze Zeit später den Leiter der Akademie Uthar Wynn getötet und seine Stellvertreterin Yuthura Ban zur Hellen Seite bekehrt hatte, brach in der Akademie das Chaos aus. Auf dem Rückweg zur Ebon Hawk machte der Jedi ein letztes Mal bei B'ree Halt, der sich zwar besorgt über die Unruhen unter den Sith zeigte, andererseits aber hocherfreut über die explosionsartig gestiegenen Absatzzahlen seines Sortiments war.

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.