FANDOM


Kanon-30px30px-Ära-Aufstieg30px-Ära-Real


Böse Absichten ist die achte Folge der dritten Staffel der Fernsehserie The Clone Wars. Die Folge wurde am 5. November 2010 auf dem amerikanischen Sender Cartoon Network ausgestrahlt. Die deutsche Erstausstrahlung wurde am 26. Februar 2011 von Kabel eins gesendet.

Wochenschau

TCW-Logo schwarz

Böse Absichten

Ein fehlerhafter Plan ist wie die Anleitung zum Scheitern

Teuflische Machenschaften!
Während der Rat der Jedi sich ganz auf das Kriegsgeschehen konzentriert, verbreiten Kriminelle unkontrolliert Furcht und Korruption. Der galaktische Gangster Jabba der Hutte hat den Kopfgeldjäger Cad Bane mit einer niederträchtigen Mission betraut, die die Republik mitten ins Herz treffen soll. Unterdessen gehen die arglosen Bürger von Coruscant weiter ihren täglichen Geschäften nach…

Handlung

Die letzten Vorbereitungen für einen Empfang zu Ehren des Senators Aang laufen und Padmé Amidala steigert sich völlig in die anfallende Arbeit hinein. Anakin Skywalker versucht während dessen, sie zu beruhigen. Auch die Droiden R2-D2 und C-3PO tragen einen Teil der Verantwortung, so koordiniert C-3PO beispielsweise die herum laufenden Kellner-Droiden. Als dann er dann bemerkt, dass auf dem Dessert für das Bankett, einem Jogan-Fruchtkuchen die namens gebende Beere fehlt, schickt Anakin die beiden Droiden in die Händlerviertel Coruscants, um eine solche Frucht zu kaufen.

Droogan and C-3PO

Droogan verhandelt mit C-3PO

Gleich zu Beginn ihrer Einkaufstour werden die Droiden von dem Kopfgeldjäger Cad Bane ins Visier genommen, der einen Hinterhalt arrangiert hat. Bane, welcher von Jabba den Auftrag erhalten hat, die Pläne des Gebäude des Galaktischen Senats zu besorgen, beobachtet die beiden Droiden für eine Weile und instruiert dann Todo 360 seine Position einzunehmen. C-3PO und R2-D2 versuchen einen Händler zu finden, welcher Jogan-Beeren verkauft und stoßen so auf Droogan. Dieser versucht die beiden Droiden übers Ohr zu hauen, in dem er das doppelte des zuerst angekündigten Preises von sechzehn Credit für vier Früchte verlangt. 3PO akzeptiert aber auch diesen Preis und bricht mit R2 nach getaner Arbeit wieder in Richtung des Veranstaltungsortes des Banketts auf. In Ausübung seiner Funktion beginnt Todo 360 nun, die beiden Droiden als Kunden für ein Droiden-Wellnesscenter anzuwerben. Bei C-3PO stößt er damit auf relativ wenig Interesse, aber R2-D2 ist um so begeisterter. Als dann noch Todo erwähnt, dass das Wellnesscenter direkt vor ihnen liegt, rollt er schnurstracks hinein, ohne den gestikulierenden C-3PO zu beachten. Dieser wird nun von Todo in einen dahinter gelandeten Speeder geschubst und verliert die vorher so teuer bezahlten Jogan-Beeren.

Bane und 3PO

C-3PO in der Folteranlage

Während R2 nun im Wellnesscenter seine Behandlung beginnt, wird 3PO von Todo 360 an Cad Bane übergeben, welcher ihn direkt in einen anderen Speeder umlädt und von seinem IG-86 Wächterdroiden betäuben lässt. Bane bringt den goldenen Protokolldroiden in ein Versteck innerhalb eines Industrieviertels Coruscants und befestigt ihn, bevor er wieder seiner Schaltkreise Herr wird, in einer Haltevorrichtung. Außerdem montiert er einen kleinen Bolzen auf 3POs Stirn, welcher ihm Zugriff auf die Daten geben soll, die auf den Festplatten des Droiden ruhen. R2-D2 genießt weiterhin sein Wellnessprogramm, und auch 3PO bekommt Gesellschaft, nur keine angenehme. Der Folterdroide J0-N0 legt nun Hand an und kommt seiner Berufung nach, indem er 3PO mit Elektroschocks quält. Nach diversen solcher Schocks kommt nun Bane herein, der dem unfreiwilligen Gast erklärt, dass er die Pläne für das Gebäude des Galaktischen Senats haben will. Daraufhin verweist 3PO auf seine Tätigkeiten als Protokolldroide hin und das er solche Dateien nicht besitzt. Im Laufe eines kurzen Wortwechsels mit Bane rutscht ihm heraus, dass R2 im Besitz dieser Daten ist. Daraufhin beordert der Kopfgeldjäger seinen IG-86, den Astromech-Droiden sofort in sein Versteck zu befördern.

Nach abgeschlossener Behandlung kommt R2-D2 aus dem Wellnesscenter und entdeckt die Jogan-Beere, die C-3PO bei seiner Entführung verloren hatte. Er nimmt den Zylinder mit den Früchten auf und macht sich auf die Suche nach seinem goldenen Kollegen. Nun taucht plötzlich der Speeder Banes, besetzt mit zwei Droiden auf und HELIOS-3E richtet sich im Cockpit auf und fordert R2 auf mitzukommen. Dieser bringt, um eine Barriere zwischen sich und seine Gegner zu bringen, einen Marktstand zum Umkippen und flieht in Richtung einer dunklen Gasse. Wieder verliert er die Jogan-Beeren. HELIOS-3E und Todo-360 folgen dem Astromechdroiden mit ihrem Speeder und landen ebenfalls vor der dunklen Gasse, in der sich R2 nun versteckt hält. Auf der Jagd nach diesem stoßen sie zunächst auf einen R4 und schießen kurzerhand auf diesen, da sie R2 vermuteten und keinen anderen Astromech. Als R2 dann aber ein Gespräch zwischen den beiden Droiden Banes über seinen gefangen gehaltenen Freund C-3PO belauscht, beschließt er sich zu stellen, um 3PO zur Hilfe kommen zu können.

Nun befindet sich also auch R2-D2 in Gewalt des Kopfgeldjägers und Bane beschließt auch diesen von J0-N0 foltern zu lassen um an die Pläne für das Galaktische Senatsgebäude zu gelangen. Nach kurzer Zeit werden die Pläne gefunden und auf ein anderes Speichermedium übertragen, sodass Bane die Daten an seinen Auftraggeber übermitteln kann. Derweil sollen dessen Droiden das Versteck so weit bereinigen, dass keine Spuren hinterlassen werden und die Speicher der beiden entführten Droiden löschen. Gleichzeitig kommen beim Bankett zu Ehren Senators Aang die ersten Gäste an. Padmé und Anakin sorgen sich bereits, dass alles nicht rechtzeitig fertig wird, unwissend, in welchen Schwierigkeiten die Droiden wirklich stecken.

Bane Huttrat

Cad Bane stellt sich dem Rat der Hutten vor.

Zurück in den Händlervierteln werden 3PO und R2 von ihren Kidnappern wieder frei gelassen. Nachdem sie dann ihr, bis auf die Zeit der Entführung vollständiges, Gedächtnis zurück erlangten, nahmen sie die zufällig in der Nähe liegenden Beeren auf und machten sich auf den Weg zum Bankett. Derweil landet Bane bei Jabbas Palast auf Tatooine und übergibt die erbeuteten Daten an den Hutten. Dieser spannt Bane nach Übergabe des Honorars direkt für einen weiteren Auftrag ein. Zuerst aber bespricht er sein weiteres Vorgehen mit dem Rat der Hutten. Da Bane nicht gut Huttesisch spricht, bittet er Jabbas Protokolldroiden TC-70 die laufende Holo-Konferenz zu übersetzten. So erfährt er, dass es um die Befreiung von Ziro Desilijic Tiure geht, welcher zuvor von der Republik inhaftiert wurde. Als dann während der Diskussion die Frage nach dem Kandidaten für den Job aufkommt, stellt Bane sich vor den Rat und offeriert seine Dienste.

Auf Coruscant ist derweil das Bankett in vollem Gange und Senator Aang freut sich auf sein Lieblingsdessert. Bis jetzt sind aber C-3PO und R2-D2 noch nicht eingetroffen und Anakin zweifelt langsam am Erfolg des Essens. Plötzlich marschieren jedoch die beiden Droiden in den Raum und liefern die Jogan-Beeren ab. Der Kuchen wird serviert und trotz Anakins vehementer Kritik an den Droiden lobt Padmé die beiden großzügig. Der Kuchen wird serviert und das Bankett endet nun doch erfolgreich.

Dramatis personae

Trivia

Weblinks