FANDOM


Balmorra ist eine Industriewelt, welche vor allem durch ihre Waffenproduktion aufgefallen war. Der Planet liegt im Nevoota-System in den Kolonien. Wann und von wem diese Welt kolonialisiert wurde, ist nicht bekannt.

Balmorra ist durch seine oft so schönen Täler und Hochebenen gekennzeichnet, welche aber immer mehr an Bedeutung verloren, je weiter sich die Industrialisierung des Planeten vorantrieb.

Geschichte

In der Frühzeit

Während des Großen Galaktischen Krieges war Balmorra aufgrund seiner Lage und seiner Produktionskapazitäten sehr wichtig für die Galaktische Republik und wurde entsprechend stark verteidigt. Mit der Ausbreitung des Krieges konnte die Republik sich diese Konzentration von Truppen dort nicht mehr erlauben. Es kam zum schrittweisen Abzug von Einheiten, die mit dem Vertrag von Coruscant auf ein Minimum reduziert wurden. Das Sith-Imperium ließ sich diese Gelegenheit nicht entgehen und erhöhte seine Präsenz auf Balmorra. Eine vollständige Eroberung gelang dem Sith-Imperium jedoch nicht.

Klonkriege

Im Jahr 22 VSY schlossen die Baktoid Rüstungswerke auf Balmorra, Ord Cestus, Telti, Foundry und Ord Lithone, welche allesamt Welten des Inneren Randes und der Kolonien waren, ihre Fabriken. Mit der Ausrufung der Neuen Ordnung und des Galaktischen Imperiums stellte der Planet seine Waffenfabriken unter die Kontrolle Palpatines. Erst die Schlacht von Endor wendete das Blatt. Die Rebellen-Allianz befreite den Planeten.

Neue Republik und Galaktische Allianz

Bis zum Jahr 9 NSY blieb er unter der Kontrolle der Neuen Republik, doch Palpatines Rückkehr im Zuge der Operation Schattenhand machte den Planeten erneut dem Imperium zugehörig. Da der Klon jedoch wieder überraschenderweise bei Da Soocha verstarb, schloss Gouverneur Beltane sich direkt wieder der Republik an, was ihn zum Ziel Dunkler Jedi machte. Sedriss, Vollstrecker des Imperators, griff mit einer Flotte des Imperiums den Planeten an. In der Schlacht von Balmorra konnte man mithilfe neuer Kampfdroiden den Verteidigern große Verluste zufügen, weshalb Sedriss sich entschloss, ein Abkommen mit Balmorra einzugehen und Waffen für den Imperator zu kaufen.

Nach Ende der Krise hatte Balmorra wieder einen Sitz im Senat der Neuen Republik und im Jahr 27 NSY im Zuge der Invasion der Yuuzhan Vong bot der Planet im Austausch für eine verteidigende Flotte jeder anderen Welt eine der neuesten Waffenplattformen.

Die um 40 NSY sehr populäre Schauspielerin Aliniaca Verr stammte von Balmorra.

Hinter den Kulissen

Im Videospiel The Elder Scrolls III Morrowind gibt es eine Stadt namens Balmora.

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki