Fandom

Jedipedia

Banvhar-Station

36.396Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

30px-Ära-Aufstieg.png


Die Banvhar-Station war das Hauptquartier des Banvhar-Kombinats, das sich auf einem Asteroiden befand.

Geschichte

Die dort lebenden Minenarbeiter hatten dort lange Zeit verschiedene Mineralien abgebaut, bis sie eines Tages von der Konföderation unabhängiger Systeme und insbesondere von den Kampfdroiden der Handelsföderation unter dem Kommando von General Grievous angegriffen wurden. Da die Bergleute der Banvhar-Station über keinerlei militärische Verteidigung verfügten, waren sie schnell besiegt und ihrer wertvollen Rohstoffen beraubt.

Einige wenige Minenarbeiter überlebten den Angriff jedoch und betrieben die Banvhar-Station weiter. Zu ihnen gehörte auch Stellskard, der sich im Jahr 20 VSY den Jedi Flynn Kybo, B'dard Tone und Codi Ty anschloss, um gemeinsam mit ihnen einen Plan zu entwickeln, der Grievous' Tod zur Folge haben sollte. Auch Stellskards Kameraden schlossen sich diesem Vorhaben an, da ihre Hass auf den Droidengeneral aufgrund des Angriffs auf die Banvhar-Station noch immer anhielt. Letztendlich landeten sie jedoch keinen Erfolg.

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki