FANDOM


BKL-Icon Dieser Artikel behandelt Jabbas Chefmechaniker; für andere Personen dieses Namens siehe Barada (Begriffsklärung).
Legends-30px30px-Ära-Imperium

Barada war ein Klatooinianer, der für Jabba Desilijic Tiure als Chefmechaniker arbeitete. Er war einer der loyalsten und am härtesten arbeitenden Mitglieder von Jabbas Hofstaat.

Biografie

Barada lebte schon seit seiner Jugendzeit als Sklave bei einem unbekannten Herrn, der ihn später bei einem manipulierten Sabacc-Spiel an Jabba verlor. Dieser setzte ihn als Mechaniker in seinem Fuhrpark ein. Obwohl der Hutte ihn sehr streng behandelte, entwickelte Barada eine sehr starke Loyalität gegenüber seinem Herrn. Er arbeitete sich Stück für Stück hoch, bis ihm als Chefmechaniker die Leitung über Jabbas gesamten Fuhrpark übertragen wurde. Aufgrund seiner Brutalität und Gnadenlosigkeit vertraute Jabba ihm auch besonders wichtige Aufgaben als eine seiner Wachen an.

Baradas Tod

Barada wird von dem Sarlacc in die Grube von Carkoon gezogen.

So kam es auch, dass Barada unter den Wachen war, die Luke nach dem Vorfall mit dem Rancor zum Sarlacc brachten. Bevor Jabbas Segelbarke, die Khetanna, mit den Gefangenen allerdings zum Sarlacc aufbrechen konnte, musste Barada noch die AE-35-Einheit reparieren, die auf der Barke defekt war.[2] Er unterschätzte seine Gefangenen jedoch und war einer der ersten, die durch Lukes plötzlichen Angriff zu Tode kamen. Nach einem kurzen Kampf mit dem verkleideten Lando Calrissian stürzte er in die Grube von Carkoon und fiel dem Sarlacc selbst zum Opfer.

Hinter den Kulissen

Quellen

Einzelnachweise