Fandom

Jedipedia

Belia Darzu

35.485Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

30px-Ära-Sith.png


Belia Darzu
Belia.jpg
Beschreibung
Spezies:

Shi'ido[1]

Geschlecht:

Weiblich[1]

Biografische Daten
Tod:

1230 VSY[1]

Beruf/Tätigkeit:

Sith[1]

Schüler:

Darth Bane (Durch Belia Darzus Holocron)[1]

Belia Darzu war eine Sith und gehörte zur Spezies der Shi'ido. Sie lebte in der Zeit der Ära der Alten Republik und starb im Jahre 1230 VSY, sie wurde durch ihre Techno-Bestien berühmt aber auch gefürchtet.[1]

Biografie

Lange Zeit nachdem die Jedi von Tython verschwunden waren, ging Belia auf diesen Planeten im Tiefkern, um eine ruhige sichere Gegend für Forschungszwecke zu finden. Sie errichtete eine Dunkle Festung, von der nur wenige wussten. Da die Festung von dunklen Energien durchzogen war, verfiel der Planet langsam aber sicher der Dunklen Seite der Macht, wodurch ungewollte Besucher ferngehalten wurden.[1]

In ihrer Festung konnte sie viele Erfolge im Bereich der Dunklen Seite, aber auch in Sith-Alchemie erzielen. Dabei entwickelte sie die Technik des mechu deru weiter zum sogenannten mechu deru vitae. Eine Schöpfung aus dieser Technik war der Techno-Virus, welcher jeden lebenden Organismus in Techno-Bestien verwandeln konnte, willenlose Cyborgs[2]. Sie erschuf aber auch ein Sith-Holocron, was vielen unbekannt war und deshalb mit der Zeit in Vergessenheit geriet.[1]

Im Jahre 990 VSY reiste Darth Bane auf diesen Planeten um Belia Darzus Holocron zu finden, da auf diesem das Geheimnis der erfolgreichen Erschaffung eines Sith-Holocrons zu finden sei und er bisher keines erschaffen konnte. In der Festung, in der Mitte eines Raumes tief unter der Erde, entdeckte er ihr Holocron, welches jedoch von Technobestien bewacht wurde. Als er das Holocron an sich nehmen wollte, griffen ihn die Technobestien an, welche in den 200 Jahren ihre organischen Teile verloren hatten. Darth Bane konnte diese Begegnung nur mit Hilfe der Orbalisken überleben.[1]

Quellen

Einzelnachweise

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki