FANDOM


Kanon halbtransparent

Legends

Legends-30px30px-Ära-Aufstieg


Ben Quadinaros war ein Podrenner-Pilot, der beim Boonta-Eve-Classic teilnahm. Er fuhr seinen hastig zusammengebauten BT310-Podrenner von Balta-Trabaat jedoch nicht auf die Strecke, da er diesen vor dem Start schon abwürgte. Später explodierten die Turbinen seines Pod. Es wurde vermutet, dass Ark "Bumpy" Roose den Pod sabotiert hatte.

Vor diesem Rennen hatte er nur an den Podrennen des Pouffra-Zirkus teilgenommen. Bei seinem ersten Start am Boonta-Eve-Classic durchlebte er Todesängste. Da er so nervös war, war das Unglück kaum überraschend.

Trotzdem war das Rennen für Ben Quadinaros gewinnbringend, da er eine Wette mit Boles Roor gewann. Dieser hatte gewettet, dass Ben Quadinaros sich nicht trauen würde, am Boonta-Eve-Classic teilzunehmen. Damit, dass Ben Quadinaros teilnahm, gewann er 5 Millionen Peggats.

Quadrinaros gewann zur Zeit der Klonkriege zudem das Mon-Gazza-Labyrinth-Rennen.

Quellen