FANDOM


Liebe Community!

Ilum detail

Noch mal etwas Eis zum Abkühlen

Wie versprochen gibt es jetzt die Fortsetzung meines Admin-Blogs von heute Morgen. Während es in diesem eher um die Vergangenheit und die Gegenwart ging, soll es jetzt vorrangig um die Zukunft gehen. Daher ist es sehr wichtig, dass ihr diesen Blog lest und auch entsprechend kommentiert.

Fangen wir gleich mit dem Wichtigsten an: meinem Vorschlag zur Umstrukturierung der Benutzergruppen. Ich möchte vorneweg sagen, dass ich das sehr lange durchdacht, aufs Genaueste mit Andrea durchgesprochen habe und meiner Meinung nach zur bestmöglichsten Lösung gekommen bin.

Wie ihr alle wisst, wurden die Reihen der Jedi-Meister und Jedi-Ritter seit der letzten Richtlinien-Änderung (die übrigens auch von mir stammt) gravierend ausgedünnt, was aber auch der Sinn der Sache war: wenn die Jedipedia modern bleiben soll, können wir nicht noch die „Altlast“ von vor zwei Jahren mitschleppen. Das hört sich jetzt böser an, als es gemeint ist: ich betone noch einmal, dass ich diesen Leuten dankbar bin, für alles, was sie geleistet haben, aber in ihrer aktuellen Position nützen sie der Jedipedia nichts. Um aber meine guten Absichten zu betonen, sollen diese Veteranen auch bei mir entsprechend geehrt werden (mehr dazu gleich). Aus fünf Admins und dreizehn Jedi-Rittern wurden jedenfalls vier Admins und sieben Jedi-Ritter.

Zusätzlich dazu wird es bald unweigerlich ein Macht-Vakuum geben: mit dem baldigen Rücktritt Akt'tars und eventuellen Rückzug RC-3004s stünde ich praktisch alleine an der Spitze. Auch wenn ich die vergangenen Wochen die Aufgaben erfolgreich alleine bewältigt habe, ist das keine gesunde Situation. Es ist offensichtlich: wir brauchen einen neuen Admin! Das Problem ist bloß, dass wir - wie wir mehrmals im Chat festgestellt haben - momentan einfach keinen geeigneten Kandidaten haben, der genügend Erfahrung dafür hat. Und es widerspricht meinen Prinzipien, jemanden krampfhaft zum Admin zu ernennen, obwohl er/sie dafür eigentlich noch nicht geeignet wäre. Daher habe ich mir auf Wunsch der Community Gedanken darüber gemacht und bin zur Erkenntnis gelangt, dass nichts an einer Umstrukturierung der Benutzergruppen vorbeiführt. Die aktuelle Situation war mir schon immer ein Dorn im Auge - lediglich drei Ränge, wobei die beiden höchsten beinahe identisch waren, stellten in meinen Augen viel zu wenig Flexibilität dar und die Voraussetzungen dafür waren auch etwas unklar. Das System hat vielleicht in den letzten Jahren ganz gut funktioniert, weil da ganze Generationen gleichzeitig Erfahrung gesammelt haben und gemeinsam befördert worden konnten, aber das ist momentan unmöglich. Die Einführung des namenlosen, inoffiziellen --) „vierten Ranges“ war ein Anfang, aber dadurch, dass keine neuen Rechte damit verbunden waren, hat sich für die Betroffenen praktisch nichts geändert.

Das Wichtigste, auf das bei einer Benutzergruppen-Umstrukturierung geachtet werden sollte, ist, dass die jeweiligen Benutzer systematisch an ihre neuen Aufgaben herangeführt werden und nach und nach immer mehr Verantwortung übernehmen können. Ein einziger Rang zwischen einem neuen Benutzer - böse ausgedrückt einem Niemand - und einem Admin - der im Prinzip das komplette Wikia leiten muss - ist ein absoluter Widerspruch gegen diese Prinzipien.

Im Folgenden möchte ich euch erst die aktuelle Situation noch einmal vor Augen führen, dann meinen Vorschlag präsentieren und abschließend die beiden Szenarien zum Vergleichen nebeneinander stellen.

Momentan haben wir folgende Ränge:

Einfacher Benutzer - jeder Autor, der sich hier anmeldet
  • darf Seiten lesen, bearbeiten und erstellen
  • darf neue Dateien hochladen usw.

Automatisch bestätigter Benutzer - jeder Autor, der zehn Edits in vier Tagen getätigt hat

  • darf zusätzlich halbgeschützte (für neue User gesperrte) Seiten bearbeiten

Jedi-Ritter - erfahrener Benutzer, der von den Bürokraten ernannt wird

  • darf zusätzlich Seiten verschieben (Move-Rechte)
  • darf zusätzlich Bearbeitungen zurücksetzen (rollback)

Jedi-Meister - Administrator; sehr erfahrener Benutzer, der von der Community gewählt wird

  • darf zusätzlich Seiten löschen, schützen, wiederherstellen, zusammenführen, Weiterleitungen unterdrücken, auch Dateien verschieben, hat Zugriff auf alle Blog-Beiträge, kann Forum-Threads hervorheben
  • darf zusätzlich Benutzer sperren, MediaWiki-Seiten bearbeiten, kann Statistiken einsehen u.v.m.

Hoher Rat der Jedi - Bürokrat; sehr erfahrener und vertrauenswürdiger Benutzer, der von der Community gewählt wird

  • darf zusätzlich Rechte vergeben

Eine komplette Übersicht findet ihr hier, wobei die auch nicht mehr ganz aktuell ist.

Mein Vorschlag:

Einfacher Benutzer - keine Veränderung!


Jüngling - jeder Autor, der fünfzig Edits getätigt hat

  • darf zusätzlich halbgeschützte (für neue User gesperrte) Seiten bearbeiten
    • Was hab ich mir dabei gedacht? - Dieser Rang entspricht dem des Automatisch bestätigten Benutzers, bloß die Voraussetzungen dafür wurden auf 50 Edits erhöht. Diese Zahl findet man überall in unserem Wiki und so wäre es sinnvoll, sie auch in die Benutzergruppen mit einzubauen.

Jedi-Padawan - erfahrener Benutzer, der von den Bürokraten ernannt wird

  • darf zusätzlich Seiten verschieben (Move-Rechte)
  • darf zusätzlich Bearbeitungen zurücksetzen (rollback)
    • Was hab ich mir dabei gedacht? - Dieser Rang entspricht dem des jetzigen Jedi-Ritters. Damit wir dem vierten Rang (s.u.) endlich mal einen Namen geben können, muss der Titel des Ritters geändert werden, da der Jedi-Orden nun mal leider keinen Rang mehr zwischen Ritter und Meister hat.

Jedi-Ritter - erfahrener Jedi-Padawan, der von den Bürokraten ernannt wird

  • darf zusätzlich Dateien verschieben (movefile)
  • darf zusätzlich Seiten löschen (delete) und wiederherstellen (undelete)
  • darf Seiten schützen (protect)
    • Was hab ich mir dabei gedacht? - Endlich bekommt der vierte Rang zusätzliche Rechte und kann so Erfahrung sammeln. Wie man sehen kann, ist es den Rittern auf diese Art und Weise möglich, die Administration/mich im Artikelnamensraum zu unterstützen.

Jedi-Meister - keine Veränderung!
Hoher Rat der Jedi - alle Bürokraten bekommen die CheckUser-Rechte verliehen

  • Was hab ich mir dabei gedacht? - Momentan ist es so, dass die wichtigen CheckUser-Rechte von Wikia nach Anfrage verliehen werden. Da sie jedoch sehr wichtig sind und es immer wieder vorkommen kann, dass die mit CheckUser-Rechten ausgestatteten User gerade nicht erreichbar sind, wenn man sie bräuchte, sollten meiner Meinung nach alle automatisch diese erhalten. Da sich die Anzahl an Bürokraten bei uns eh in Grenzen hält, sollte das auch kein Problem sein. Administratoren können sie bei Bedarf zusätzlich beantragen.

Veteran - ein ehemaliger Admin bekommt diesen Rang, nachdem er zurückgetreten ist

  • darf Bearbeitungen zurücksetzen (rollback)
    • Was hab ich mir dabei gedacht? - Dieser Rang ist mehr symbolisch gedacht. Zurückgetretene Administratoren erhalten den Veteranen-Status automatisch und behalten ihn für ein Jahr - unabhängig davon, ob ihnen die Ritter-Rechte erhalten bleiben. Da sie i.d.R. nach wie vor vertrauenswürdig sind, haben sie Zugriff auf die rollback-Funktion. Wenn ein Veteran hundert Edits im Jahr tätigt, wird der Status um ein weiteres Jahr verlängert. Die Idee stammt übrigens von Hjhunter - danke dafür!

Wenn ihr mir bis hierhin folgen konntet, fragt ihr euch bestimmt, was das jetzt für euch bedeutet:

  • Wenn du momentan ein Einfacher Benutzer bist, ändert sich nichts für dich!
  • Wenn du momentan ein Automatisch bestätigter Benutzer bist, der
    • weniger als fünfzig Edits hast, wirst du wieder zum Einfachen Benutzer
    • mindestens fünfzig Edits hast, ändert sich rechtetechnisch nichts für dich - aber du bekommst den netten Titel Jüngling!
  • Wenn du momentan ein Jedi-Ritter bist, ändert sich rechtetechnisch nichts für dich - dein Titel lautet jetzt Padawan.
    • Anmerkung: Ich habe bereits im Vorfeld sehr viel Feedback gesammelt und möchte mich noch einmal dafür bedanken, dass wir so verständnisvolle Ritter haben. Die, mit denen ich gesprochen habe, haben gemeint, dass sie kein Problem damit hätten, dass ihr Titel „herabgestuft“ wird. Leider haben wir einfach keine andere Wahl, wenn wir unserem Motto „Jedi-Orden“ treu bleiben wollen.
  • Wenn du momentan ein Jedi-Meister bist, ändert sich nichts für dich!
  • Wenn du momentan ein Bürokrat bist, bekommst du die CheckUser-Rechte verliehen, sofern du sie noch nicht besitzt!

Kurz und knapp: es wurde Platz für den vierten Rang geschaffen, der eine wichtige Zwischenstufe zwischen dem Jedi-Padawan und dem Jedi-Meister darstellt. Dabei habe ich an Snips gedacht, die als jetzige Jedi-Ritterin bereits viel Erfahrung gesammelt hat. Durch diese Änderung könnte sie mir wichtige Arbeiten abnehmen und gleichzeitig von mir auf eine weitere Beförderung vorbereitet werden.

Es tut mir sehr Leid, dass das so viel Text geworden ist und ich danke jedem, der sich das trotz 40°C durchgelesen hat. Lasst euch das Ganze mal durch den Kopf gehen, während ich zu meinem letzten Thema komme:

Ihr erinnert euch sicher noch daran, dass der ehemalige Jedi-Ritter Solorion Darsai im April wegen unangemessenem Verhalten unbefristet gesperrt wurde. Solorion hat in den letzten Wochen Kontakt zu mir aufgenommen und sich mehrmals aufrichtig entschuldigt. Er verfolgt unsere Tätigkeiten in der Jedipedia nach wie vor und hat angeboten, uns zu helfen, falls wir ihn brauchen, da er mitbekommen hat, dass uns momentan gute Artikelschreiber fehlen. Ich denke, dass wir ihm die Chance gewähren sollten, als Jüngling wieder neu bei uns anzufangen. Er hatte jetzt drei Monate Zeit, über seine Fehler nachzudenken und es wäre eine noble Geste von uns, ihm zu vergeben. Ich bitte um eure Meinung in den Kommentaren.

Eigentlich hätte ich noch ein, zwei Themen, aber nachdem auch ich furchtbar schwitze, will ich euch für heute erlösen. Nächsten Samstag findet wieder um 18 Uhr ein Chat-Treffen statt - falls es sich einrichten lässt, könnte man eine BV draus machen, wo ich euch Rede und Antwort stehe. Nichtsdestotrotz sollte bitte jeder seine Meinung zu allen Themen in die Kommentare schreiben - es kann immer kurzfristig etwas dazwischen kommen!

Das war's von mir. Ich wünsche euch noch ein wunderschönes Wochenende und bitte denkt an die Kommentare.

Möge die Macht mit euch sein! - Ben Braden (Diskussion) 14:19, 4. Jul. 2015 (UTC)


Anmerkung 1: Was ich vielleicht noch erwähnen sollte --) - der Teil zur Umstrukturierung ist nicht bloß Theorie, sondern auch technisch umsetzbar! Da Andrea das sogar persönlich erledigen kann, ist es auch schon alles abgestimmt mit ihr - sie wartet praktisch nur noch auf unser Go...

Anmerkung 2: Das Punktesystem bei Artikelprädikatswahlen wird natürlich entsprechend angepasst: jetzige Ritter/künftige Padawane haben weiterhin 2 Punkte pro Stimme und die neuen Jedi-Ritter bekommen 3 Punkte. So wird auch endlich die bisher unerklärliche Lücke gefüllt! Danke an Windu für den Hinweis.

Anmerkung 3: Nachdem so gut wie alle aktiven Benutzer in den Kommentaren einstimmig für meinen Vorschlag und die Entsperrung Solorions plädiert haben und für viele der angesetzte Termin sowieso zu kurzfristig war, sehe ich keinen Bedarf mehr für eine Benutzerversammlung. Sollte bis Samstag keiner mehr berechtigte Kritik äußern, erkläre ich die Änderungen nach dem Chat-Treffen für angenommen und bereite alles Notwendige dafür vor!

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.