FANDOM


Heyho Leute, nachdem ich euch letztes Mal mit einem Blog zu den Top Ten - Legends-Quellen erfreuen durfte, schreibe ich hier das genaue Gegenteil: Die Top Ten - Kanon-Quellen. Hier steht mir allerdings zurzeit noch deutlich weniger Material zur Verfügung. Trotzdem ist das eine oder andere wirklich gute Buch dabei.

Platz 10: Ezras Spiel

Ezras Spiel, im Englischen Ezra's Gamble, ist ein Jugendroman von Ryder Windham zur Animations Serie Rebels. Dieser handelt von Ezras Leben vor der Kinderserie.

Der vierzehnjährige Ezra Bridger lebt allein auf dem Planeten Lothal im Äußeren Rand. Er hält sich mit Gelegenheitsjobs über Wasser und ärgert leidenschaftlich gerne Sturmtruppler. Doch am sogenannten Arena Tag – einem zwielichtigen Wettkampf, bei dem furchterregende Bestien um den Sieg kämpfen und der alle möglichen zwielichtigen Gestalten anlockt , tut sich Ezra mit dem Kopfgeldjäger Bossk zusammen. Ein hochriskantes Abenteuer ist die Folge, bei dem es Ezra mit der geballten Schlagkraft des Imperiums zu tun bekommt – und einsehen muss, dass der Weg des Einzelgängers nicht immer der beste ist, wenn man überleben will. Die offizielle Vorgeschichte zur animierten TV-Serie. mehr

„Ich entspanne mich, wenn ich tot bin.“
— Bossk

Ezras Spiel ist das erste Werk des neuen Kanons. Es erzählt die Geschichte der Nacht der Gladiatoren und Ezras Abenteuer mit dem Kopfgeldjäger Bossk. Es gibt viele Gründe für mich, dieses Buch zu mögen. Zum einen, weil einer meiner Lieblingscharaktere, Bossk, darin eine recht bedeutende Rolle spielt, zum anderen, weil es Ezras Leben als Waise und Einzelgänger sehr anschaulich und spannend beschreibt. Und genau letztere ist das, was ich an Rebels besonders mag: Ezra vor seiner Zeit mit der Crew der Ghost. Wie er sich alleine durchschlagen muss und dabei auch immer einen Weg findet, dem Imperium eins auszuwischen. Vive la résistance!

Platz 9: Commander

Star Wars: Commander ist ein Mobile Game, in dem der Spieler in die Rolle eines Schmugglers schlüpft, der sich der Rebellenallianz oder dem Imperium anschließt. Er wird zum Commander befördert, erstellt seine eigene Basis und kämpft gegen gegnerische Basen.

Im Allgemeinen versucht der Spieler mit seiner Basis gegnerischen Angriffen standzuhalten und seinerseits andere Basen zu zerstören. Dazu kann er sich gegen Credits und Stahl Waffen, Gebäude und Mauerteile kaufen, sowie Truppen ausbilden und Fahrzeuge bauen. Das Spiel ist darauf ausgelegt, dass der Spieler seine Gebäude immer weiter verbessern muss, um allgemein besser zu werden. mehr

Im Stile von Clash of Clans begeistert Commander als Strategiespiel. Es bietet eine hohe Motivation, länger dranzubleiben. Aber Star Wars: Commander hat CoC gegenüber zwei große Vorteile: Erstens steht Star Wars drauf. Verkaufstechnisch sehr gut. Zweitens hat es eine Storyline. Man muss auf Seiten des Imperiums Ben Kenobi aufspüren oder einen Tuskenstamm auslöschen. Die Geschichte ist also zwischen Episode III – Die Rache der Sith und Episode IV – Eine neue Hoffnung angesiedelt. Dadurch bietet das Spiel Langzeitmotivation und Kurzweiligkeit. Ich selbst liebe es, dieses Spiel zu spielen. Auch für Legends-Liebhaber hat das Spiel einen besonderen Leckerbissen: die Helden. Hier hat man sich aus Gründen der Einfallslosigkeit an Fahrzeugen wie dem MTV-7 oder Personen wie Johhar Kessen bedient. Immer aktuell bleibt das Spiel durch eine Rogue One-Erweiterung oder eine zusätzliche Storyline mit Maz Kanata. Lange Rede, kurzer Sinn: Commander begeistert auf vielerlei Art.

Platz 8: Uprising

Der Widerstand, in englischsprachigen Ländern als Star Wars: Uprising veröffentlicht, ist ein von Kabam in San Francisco entwickeltes Rollenspiel, welches einen Multiplayer-Modus beinhaltet und für iOS und Android erschienen ist.

Das Mobile-Game behandelt die Zeit zwischen Episode VI – Die Rückkehr der Jedi-Ritter und Episode VII – Das Erwachen der Macht und spielt im Anoat-Sektor, wo man Hoth, Burnin Konn, Mataou, Anoat und die Wolkenstadt erkunden kann.

Der Betrieb des Spieles wird am 17. November 2016 eingestellt und die Server heruntergefahren. Besonders erfolgreiche Spieler erhalten als kleine Entschädigung eine Spielprämie in einem anderen Kabam-Spiel. mehr

Und erneut ein Videospiel auf der Liste. Aber keine Angst: Es bleibt das letzte. So viele Videospiel gibt es im Kanon ja auch noch nicht. Aber zu Uprising. Zu deutsch: Der Widerstand. Aber ich verwende nur den englischen Titel, da es sich beim deutschen um eine Fehlübersetzung handelt. Im Spiel kommt die Organisation des Widerstands vor. Im englischen Uprising, aber im deutschen kann man ihn mit dem Widerstand aus Episode VII – Das Erwachen der Macht verwechseln. Nun gut, aber zum Spiel. Es ist ein Hack'n'Slay vom Feinsten. Man kann Sturmtruppen, Verbrecher oder auch Droiden niedermetzeln. Dem Spiel fehlt es leider ein bisschen an Langzeitmotivation. Das versucht das Spiel auszugleichen, indem es pro Level irgendwann ein zu hohes Levellimit gibt. Das Spiel wird zu sehr in die Länge gezogen. Aber davon abgesehen hat es eine geniale Story und bietet ein tolles Spielerlebnis.

Platz 7: Ezras Tagebuch

Ezras Tagebuch ist ein Buch, das in der In-Universe-Perspektive in Form eines Tagebuchs geschrieben ist. Es erzählt die Erlebnisse von Ezra Bridger vor Rebels.

Ich heiße Ezra Bridger und führe das tollste Leben überhaupt: Ich bin mit einer Gruppe von Rebellen im Äußeren Rand unterwegs und mache dem Imperium das Leben schwer. Außerdem lerne ich, ein Jedi zu sein, denn offenbar bin ich stark in der Macht. Wie kam ich hierher? Was treibe ich so? Die Antworten finden sich in diesem Tagebuch.

Lies meine brillanten Zeilen,
staune über meine genialen Zeichnungen und erfahre, warum das Imperium schon bald den Namen Ezra fürchten wird!
mehr

„Alle verlassen mich. IMMER verlassen mich alle. IMMER ALLEIN.“
— Ezra

Und nochmal eine Vorgeschichte zu Rebels. Anders als Ezras Spiel handelt es sich hier allerdings um ein In-Universe-Werk. Man erfährt Ezras Leben in Tagebuchform. An manchen Stellen ist dessen Leben natürlich ein bisschen langweilig, was dem Buch nicht ganz gut tut. Ansonsten erfährt man allerdings einige Insiderinformationen von Lothal. Leider ist es größtenteils nur eine Zusammenfassung anderer Bücher und Videos wie Ezras Spiel oder Eigentum von Ezra Bridger. Das klingt jetzt sehr negativ, aber es ist ein sehr gutes Buch und es ist auch sehr schön gestaltet. Wer mehr über Ezra erfahren möchte, ist hiermit sehr gut beraten.

Platz 6: Vor dem Erwachen

Vor dem Erwachen, im englischen Original Before the Awakening, spielt, wie der Titel schon andeutet, vor Episode VII – Das Erwachen der Macht und erzählt die Geschichte der Helden vor ihrem Zusammentreffen.

Der neue Star Wars Kino-Blockbuster ist bekanntlich rund dreißig Jahre nach den Ereignissen aus Die Rückkehr der Jedi-Ritter angesiedelt, was in der gesamten Fanwelt die Frage aufwirft: Was ist in der weit entfernten Galaxis in eben jener Zeit passiert? Erste Antworten finden sich in diesem Jugendroman, der in spannenden Episoden Einblicke in das Leben der neuen Hauptfiguren Finn, Rey und Poe gewährt ... in den Tagen, Wochen und Monaten VOR dem Erwachen der Macht.

DIE OFFIZIELLE VORGESCHICHTE ZU STAR WARS: DAS ERWACHEN DER MACHT mehr

Leia Organa Solo: „Ich kann die Sache mit ihrem kleinen Ausflug nach OR-Kappa-2722 für Sie bereinigen. Sie können als Anführer der Rapier-Staffel zurückkehren und sich weiter Fesseln anlegen lassen - vom Oberkommando, von Major Deso, von Politikern, die nicht sehen, was direkt vor ihren Augen geschieht. ... Oder sie schließen sich dem Widerstand an und helfen uns dabei, die Erste Ordnung aufzuhalten, bevor es zu spät ist.“
Poe Dameron: „Wo muss ich unterschreiben?“
— Leia wirbt Poe ab

Vor dem Erwachen ist eine nette Kurzgeschichtensammlung, die Storys aus Finns, Poes und Reys Vergangenheit erzählt. Beziehungsweise die gesamte Vergangenheit bei Poe und Finn. Bei Rey wahrscheinlich das einzige besondere, das bis dato in ihrem Leben passiert ist. Der Autor Greg Rucka schafft es, spannend zu schildern, wie das Leben der drei Helden zuvor verlief. Die Geschichten sind aber mehr als nur Vorgeschichten. Sie legen den Grundstein für die Handlung in Episode VII. Sie nehmen direkten Einfluss auf das dortige Geschehen. So wird Finn zum ersten Mal mit Zweifeln an der Ersten Ordnung konfrontiert, Poe tritt dem Widerstand bei und Rey setzt sich erstmals mit der Thematik der großen Galaxis auseinander. Wirklich fesselnde Geschichten.

Platz 5: Das Erwachen der Macht

Das Erwachen der Macht oder auch Episode VII – Das Erwachen der Macht ist der Titel der siebten Star-Wars-Episode, welche am 18. Dezember 2015 in den internationalen Kinos erschien, einen Tag zuvor startete Das Erwachen der Macht in den deutschen Kinos. Die Episode bildet das erste Glied der Sequel-Trilogie, welche die Handlung nach der Klassischen Trilogie fortsetzt.

J.J. Abrams führte bei Das Erwachen der Macht Regie, produziert wurde der Film von Bad Robot, Disney und Lucasfilm. Das Drehbuch wurde von Michael Arndt und Lawrence Kasdan verfasst. Um den Film Lucas' Vision von Star Wars näher zu bringen, wurde das Expanded Universe für unkanonisch erklärt und fortan als Legends bezeichnet. Am 29. April 2014 wurde von offiziellen Quellen bestätigt, dass der Cast aus sowohl altbekannten Schauspielern als auch neuen bestehen würde. Der Dreh startete offiziell am 16. Mai 2014 in den Pinewood Studios und in Abu Dhabi. mehr

„There was an Awakening. Have you felt it?“
— Snoke

Episode VII hat von vielerlei Seiten Kritik erhalten. Und ich gebe ja auch zu, dass der dritte Todesstern ein bisschen zu nahe am Original war. Aber mal im Ernst, ohne diese Nähe hätten sich alle darüber beschwert, dass der Film "kein Star Wars" mehr wäre. Mir hat der Film sehr gut gefallen, er war nicht nur von den Spezial-Effekten her überragend. Episode VII hat mir auch von der Atmosphäre gefallen. Der einzige Grund, dass der Film nur auf Platz 5 gelandet ist, ist der, dass er nun Mal auch seine Schwächen hat. So zum Beispiel der Cliffhanger am Ende oder eben die doch recht große Nähe zu Episode IV. Trotzdem ein genialer Film!

Platz 4: Eine neue Dämmerung

Eine neue Dämmerung ist ein Roman von John Jackson Miller, der am 2. September 2014 in den USA erscheinen wird. Douglas Wheatley gestaltete das Cover, Dave Filoni schrieb das Vorwort zum Roman. Herausgegeben von Del Rey verfügt das Buch 256 Seiten Handlung. Eine neue Dämmerung ist der erste gemeinsame mit der Lucasfilm Story Group ausgearbeitete Star-Wars-Roman und ebenfalls Pionier im neuen offiziellen Kanon. Er handelt vom Ex-Jedi Kanan und der Twi'lek-Pilotin Hera Syndulla, welche im Laufe der Geschichte zueinanderfinden und den ersten Bestandteil der Crew der Ghost bilden. Im Kampf gegen das Galaktische Imperium schließen sie auf dem Planeten Gorse und seinem Mond Cynda neue Freundschaften. Das Buch erzählt die Vorgeschichte zur neuen Serie Rebels und ist in Miller-Manier mit Symbolen und Doppeldeutigkeiten gespickt. mehr

Eine neue Dämmerung ist das Buch, das den Anfang der Crew der Ghost beschreibt. Wir erleben das Ende des Jedi-Ordens aus Sicht Caleb Dumes und das Leben im Imperium aus Sicht normaler Bürgers. Mit Graf Vidian erhalten wir hier einen wahrhaft würdigen Gegenspieler. Wir sind Live dabei, wie das Team der Lothal-Rebellen gegründet wird und auch gleich sein erstes Abenteuer erlebt. Direkt konfrontiert mit der drohenden Zerstörung eines Mondes. Das Buch fasziniert mit tollen Charakteren, einer fesselnden Story und Einblicken in das Leben im Imperium. Allgemein ist das Buch auf ein älteres Publikum ausgerichtet als die zugehörige Serie. Besonders interessant ist meiner Meinung nach zu erfahren, was Kanan seit der Order 66 gemacht hat.

Platz 3: Rogue One

Rogue One: A Star Wars Story, meistens auch einfach nur Rogue One genannt, ist der erste von mindestens drei Spin-offs, welche im Rahmen der Anthology Series oder auch Star Wars Originals-Serie genannt erscheinen sollen.

Rogue One wird am 16. Dezember 2016 erscheinen, die folgenden Filme im zwei-Jahres Abstand, immer ein Jahr nach den Episoden der Sequel-Trilogie. Regie führt Gareth Edwards, welcher zuvor mit Filmen wie Monsters und dem Remake von Godzilla internationale Bekanntheit erlangte. Im März 2015 wurde seitens Disney angegeben, dass Felicity Jones die weibliche Hauptrolle in Form der Rebellin Jyn Erso verkörpern wird. Am 13. Mai 2015 wurden weitere Schauspieler angekündigt, darunter Diego Luna, Ben Mendelsohn, Donnie Yen, Jiang Wen, Forest Whitaker, Mads Mikkelsen, Alan Tudyk und Riz Ahmed. mehr

„What will you do when they catch you? What will you do if they break you? If you continue to fight, what will you become?“
— Saw Gerrera

Das einzige Werk auf dieser Liste, das ich noch nicht gelesen oder gesehen habe, ist Rogue One. Aber allein das Material, was uns die Trailer gezeigt haben, hat mich überzeugt. Die Emotionen, die Atmosphäre, die Bilder und die Charaktere sind einfach nur genial. Ich werde diesen Film garantiert lieben. Sehr interessant war in dieser Hinsicht mein Island-Urlaub, unter Anderem in Vik, wo Rogue One gedreht wurde. Der riesige schwarze Sandstrand an dem Szenen mit Krennic und Galen Erso gedreht wurden. Alle Szenen mit der jungen Jyn wurden hier und in der näheren Umgebung in den Kasten gebracht. Das ist natürlich ein weiterer guter Grund für mich, diesen Film unbedingt sehen zu wollen. Ich bin so auf diesen Film gehypet, er musste unbedingt in die Liste.

Platz 2: Tarkin

Tarkin ist ein Roman von James Luceno, in dem es um den imperialen Großmoff Wilhuff Tarkin geht. Er ist in den USA am 4. November 2014 erschienen. In Deutschland wurde der Roman am 15. Februar 2016 veröffentlicht.

Großmoff Wilhuff Tarkin überwacht den Bau einer mobilen Kampfstation, als seine Basis plötzlich von Separatistenschiffen angegriffen wird. Die mysteriösen Angreifer hacken das HoloNet und fliehen, bevor Tarkin ihnen auf die Schliche kommt. Umgehend wird er nach Coruscant beordert, wo er vom Imperator beauftragt wird, gemeinsam mit Darth Vader der Sache auf den Grund zu gehen. Es folgt eine Jagd durch die halbe Galaxis und eine Reise zurück in Tarkins Vergangenheit: zu seinen Jugendjahren auf Eriadu und den Ereignissen auf dem Carrion Plateau, die ihn für immer veränderten. mehr

„Sobald erst Blut daran klebt, wird sie besser aussehen.“
— Jova

Tarkin ist ein weiteres Meisterwerk aus der Feder James Lucenos. Es erzählt Tarkins Geschichte. Von frühester Kindheit bis zur Übertragung der Verantwortung über den Todesstern. Anekdotenweise erfahren wir seine Beweggründe, seine Methoden und sein Verhalten. Auch wenn er dabei im Mittelpunkt steht, erhalten auch seine Widersacher genügend Aufmerksamkeit. Die Rebellengruppe rund um Berch Teller erdreistet sich und stiehlt dem ersten imperialen Großmoff sein einzigartiges Schiff. Und läuft damit Amok. Im Buch erfährt man von Tarkins wahrem Wesen. Von seiner Kaltblütigkeit, seiner Zielstrebigkeit, seiner Profession. Der fast unübertroffene Stratege ist in Aktion. Und kaum zu bremsen. Leider liegt genau da mein einer, großer Kritikpunkt. Denn Tarkin ist in Rebels, in Episode IV und in so ziemlich jeder anderen Quelle komplett anders. Der hochrangige Vertraute des Imperators. Vielleicht kaltschnäuzig, aber niemals so unübertrefflich. Das ändert jedoch kaum etwas am Buch selber.

Platz 1: Verlorene Welten

Die Verlorene Welten ist ein Jugendroman, welcher von Claudia Gray geschrieben wurde. Der Roman erschien am 4. September 2015 in Englisch und am 16. November auf Deutsch. Der Roman ist Teil der Journey to Star Wars: The Force Awakens Reihe.

DER EISERNE GRIFF DES IMPERIUMS … … hat nun auch die Welten des Äußeren Rands fest umschlossen. Doch nicht alle sehen darin einen Nachteil. Den jungen Aristokraten Thane Kyrell und die Bürgerliche Ciena Ree verbindet schon seit ihrer Kindheit die Leidenschaft fürs Fliegen. Auf der imperialen Akademie zu Piloten ausgebildet zu werden, ist für beide die Erfüllung eines langgehegten Traumes. Doch schon bald muss Thane erkennen, dass das brutale Vorgehen der imperialen Besatzer nicht mit seinen Prinzipien zu vereinbaren ist. Verbittert und desillusioniert schließt er sich daher den Rebellen an. Damit bringt er Ciena in eine ausgesprochen verzwickte Lage, da sie sich nun zwischen dem Imperium und der Loyalität gegenüber dem Mann entscheiden muss, den sie schon ihr ganzes Leben lang kennt. mehr

„... oder es gibt ein Mädchen, an dem du bereits interessiert bist. Ein Mädchen, das du schon kennst. ... Könnte es sein, dass sich der Name dieses Mädchens zufällig auf lie-henna see reimt?“
— Nash Windrider witzelt über Thanes Beziehung zu Ciena Ree.

Da wären wir nun bei Platz Eins. Vielleicht werden sich die einen oder anderen über diesen Platz wundern. Es fing damit an, dass mir das Buch empfohlen wurde. Von immer mehr Leuten. Also entschloss ich mich, es zu kaufen. Und war am selben Tag mit nichts anderem mehr beschäftigt. Das Buch hatte mich in seinen Bann gezogen. Ich kam nicht mehr los von Ciena Ree und Thane Kyrell. Das Buch erzählt ihre Geschichte von vorne bis hinten. Beziehungsweise ihre Geschichten, denn so oft diese auch verwoben waren, letztendlich waren es zwei verschiedene. Das Zitat oben ist ganz witzig, aber bei weitem nicht das Beste. Ich will jetzt nicht zu viel spoilern, aber das Buch war das erste Mal, dass ich wegen eines Films/Buches geweint habe. Und auch vom emotionalen Schreibstil abgesehen, hat das Buch einiges zu bieten. Darunter Antworten, die der neue Kanon bis dahin noch nicht beantwortet hatte. Noch dazu ohne Legends zu widersprechen oder zu viel vorweg zu nehmen. Im Buch begleiten wir nur recht wenige Figuren, aber trotzdem hat man immer Gewissheit über die Größe, über die Tragweite der Ereignisse. Ich lege das Buch jedem ans Herzen, der den Romantiker in sich entdecken möchte. Und jedem, der die Rebellenallianz oder das Imperium einmal von innen erleben möchte.

So, das war mein zweiter Top Ten-Blog. Leider habe ich ein paar "unverzichtbare" Werke noch nicht gelesen, darunter die Marvel-Comics, Aftermath oder Bloodline. Deshalb habe ich es nicht gewagt, hier ein Urteil abzugeben. Das lässt wenigstens Raum für ein Reload.^^ Ich hoffe, er hat euch gefallen. Schreibt mir unbedingt eure Favoriten in die Kommentare. Nun bleibt mir nichts mehr, als auf die TOP TEN - Bücher, die TOP TEN - Legends-Quellen und die Rezension zur berühmtesten Kanon-Quelle, Nachspiel, hinzuweisen.
Möge die Macht mit euch sein!

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.