FANDOM


Jedipedia-News-Banner

Moin Jedipedianer,

der August geht schon wieder zu Ende, darum lassen wir den August und das Ende vom Juli doch noch einmal Revue passieren. Beim letzten Mal hatte ich ja nicht so viel zu berichten, diesmal bin ich dann doch auf so einiges gestoßen, auch wenn ein großer Anteil davon nicht aus der Jedipedia stammt, aber sie sehr betrifft.

Trotz Somerloch herrschte in den Diskussionen ordentlich Aktivität und einige neue Autoren konnten gleich mit guten Beiträgen glänzen. Aber in unseren Diskussionen gab es nicht nur Aktivität, nein, es gab auch einige Entwicklungen was die Diskussionen im Allgemeinen betrifft. Sie sind einfach ein Feld, wo sich regelmäßig was tut (praktisch für mich, so hab ich was zu berichten). Es gab gleich drei Blogs bezüglich der Diskussionen:

  • Im ersten Blog ging es um den neuen Header in den Diskussionen, der dazu beiträgt diese immer mehr mit dem eigentlichen Wiki zu verknüpfen und so das ganze stärker zu verbinden und zu vereinheitlichen. Zu der Zeit wurde es für Diskussions-Moderatoren und Admins auch möglich, gelöschte Beiträge auszublenden, was ich persönlich als Segen empfinde.
  • Im zweiten Blog ging es um die Migration von Foren-Beiträgen in die Diskussionen. Damit wird nun ein weiterer Schritt getan, damit die Diskussionen das alte Forum letztendlich ersetzen. Es gibt dazu im Blog auch einige Beispiele verlinkt und man versucht formal die Beiträge möglichst nicht zu verändern, die Unterkategorien aus dem Forum werden auch automatisch übernommen, unabhängig von den bereits vorhandenen Kategorien. Außerdem wurde kurz genannt, was man in den Diskussionen nun schon technisch alles erreicht hat und woran als nächstes gearbeitet wird (z.B. grundlegende Textformatierung).
  • Im dritten Blog wurde uns dann eine neue Rolle vorgestellt und zwar die der globalen Diskussions-Moderatoren. Diese sollen Admins, die sich eher mit den Artikeln befassen, unterstützen und beim Aufbau der Diskussionen helfen.

Und nicht nur Mira Laime schreibt anscheinend gerne Blogs, auch Oblivius hat uns diesen Monat einen Blog geschrieben: Behind The Physics - Lichtschwerter. Ein physikalische Analyse unserer geliebten Star Wars-Welt. Und das ist erst der Anfang, denn er möchte das ganze als Reihe laufen lassen und ist dabei offen für Themen, wenn ihr also schon immer wissen wolltet, wie etwas konkretes physikalisches bei Star Wars funktioniert, dann schlagt es ihm vor ;-)
Und es gab sogar noch einen Blog, unser ehemaliger Admin und Jedi-Ritter Ben hat uns ein Kurzrezension von Verlorene Welten geliefert und dabei Hoffnung auf weitere gemacht.

Wie immer „muss“ ich auch noch etwas zur derzeitigen Aktivität sagen. Und trotz des Sommertiefs ist diese sogar erstaunlich stabil, sie hat ab und zu kleine oder auch große Tiefpunkte, aber hält sich für die Jahreszeit eigentlich sogar ganz gut. Ich hoffe natürlich trotzdem auf ein Steigerung, jetzt wo es langsam gegen Herbst geht und die wenigsten im Urlaub sind. Admiral Coburn hat seinen Blog zu den fehlenden Rebels-Artikeln noch einmal aktualisiert, die Liste verlängert und erneut zur Mitarbeit in diesem Bereich aufgerufen. Angestoßen davon, habe auch ich angefangen eine ähnliche Liste zu erstellen, allerdings zu The Old Republic, ihr findet sie hier.

Die Gamescom fand dann ja auch noch vor kurzem statt und bot uns einen Trailer zu den Raumschlachten in Battlefront II.

Und so findet mein Blog mit dem Trailer auch ein Ende, das war's soweit von mir. Ich freue mich wie jedes Mal natürlich über Kommentare. Auf einen erfolgreichen und ereignisreichen September und möge die Macht mit euch sein!

BlogFooter-Meister-Keks95

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.