FANDOM



Hallo allerseits! Heute darf ich meinen ersten TOP TEN-Blog veröffentlich, wofür ich mir gleich eines meiner Lieblingsthemen ausgesucht habe. Denjenigen, die häufig im Chat rumhängen bin ich ja bekannt, für alle anderen Leser mal eine kleine Info über mich: Mein Name ist TobiThrawn, hieraus kann man schon einen meiner Lieblings-Charaktere, Thrawn, ableiten. Ich bin großer Fan der Kompositionen von John Williams, insbesondere der Star Wars-Filmmusik-Werke. Deshalb freue ich mich, heute einen Blog über die schönsten Kompositionen aus dem Filmen Episode I – Die dunkle Bedrohung bis Episode VI – Die Rückkehr der Jedi-Ritter schreiben zu dürfen.


Platz 10: Parade Of The Ewoks

Zum Anfang mal ein lustiges und schönes Stück. Vielleicht hat nicht jeder von euch jetzt dieses Stück im Kopf, doch hier zeigt sich schon, was die Filmmusik in Star Wars auszeichnet: Charakterisation. Wenn ihr euch das YouTube-Video angeschaut (bzw. gehört) habt, habt ihr wahrscheinlich sofort an die Ewoks gedacht, oder? Dieses Thema passt einfach super zu den Ewoks und ist für mich ein würdiger Platz 10!


Platz 9: Battle of the Heroes

Ein sehr dramatisches Stück, welches das Duell von Mustafar meines Erachtens nach überragend vertont. Die Dramatik, die Spannung und auch Obi-Wans Zwiespalt werden hier deutlich. Die Melodie ist sehr stark und auch einprägsam, weshalb sich für mich ein verdienter Platz 9 ergibt!


Platz 8: The Throne Room

Diese feierliche Komposition, die durch den Marsch-Charakter nicht nur eingängig ist, sondern auch das militärische der Rebellen-Allianz zutage trägt, gehört zu den bekanntesten Werken aus Star Wars. Vermutlich kennt jeder von euch das Stück vom Ende von Episode IV – Eine neue Hoffnung, ich finde es sehr schön: Platz 8!


Platz 7: Victory Celebration

Wahrscheinlich sieht jeder von euch die Abschlussszene von Episode VI – Die Rückkehr der Jedi-Ritter vor Augen, während er diesen Titel hört. Ich finde ihn sehr schön, da er sowohl das feierliche der Szene als auch das primitive und lustige der Ewoks vertont. Eigentlich wäre eine bessere Position verdient gewesen, doch es gibt einfach zu viele gute Star Wars-Filmkompositionen ;-)


Platz 6: Binary Sunset

Eine der schönsten und bekanntesten Kompositionen von John Williams. Das auch als Force Theme bekannte Thema kennt wohl jeder von euch aus allen Episoden und auch aus TCW. Ich persönlich finde, dass es eine schöne Charakterisierung und Vertonung der großen, allumfassenden und mächtigen Macht: Platz 6!


Platz 5: Duel of the Fates

Unglaublich. Imposant. Mitreißend. Mir würden wohl noch weitaus mehr Adjektive zu diesem Werk einfallen.

Korah Matah Korah Rahtahmah
Korah Rahtahmah Yoodhah Korah
Korah Syadho Rahtahmah Daanyah
Korah Keelah Daanyah

Diese Worte (das ist die 1. Strophe) haben unglaubliche Durchschlagskraft und ja sogar einen Sinn (falls euch das interessiert, lest den Artikel ;-). Mich persönlich ärgert es, dass sich kein besserer Platz in diesem TOP TEN-Ranking einrichten ließ: Platz 5!


Platz 4: Main Title

Jeder verbindet diesen Titel mit Star Wars, oder? Ich finde ihn sehr schön, da er sehr vielseitig ist (zwischen den Wiederholungen des Hauptthemas höre zumindest ich verschiedene Seiten von Star Wars heraus). Doch für das "Treppchen" reicht es leider nicht: Platz 4!


Platz 3: The Imperial March

Wer kennt das nicht? Mir geht diese Komposition bei so ziemlich jeder Gelegenheit, bei der bedrohliche oder majestätische Musik von Nöten ist, durch den Kopf. Mehr kann ich hierzu nicht sagen. Deshalb: Bronze!


Platz 2: Cantina Band

Eine tolle Atmosphäre verbreitet dieses Stück meiner Meinung nach, die Mos Eisley Cantina wird sehr passend charakterisiert. Ich finde dieses Stück deshalb sehr schön, zumal die Melodie sehr einprägsam und ebenfalls sehr schön ist. Hieraus ergibt sich: Silber!


Platz 1: Across the Stars

Dies ist die meiner Meinung nach schönste und musikalisch hochwertigste Komposition von John Williams und aus Star Wars. Sie ist wunderschön, mitreißend, romantisch und tragisch, fröhlich und traurig, harmonisch und dissonant, ...., also insgesamt (bis auf die Schönheit der Musik) zweiseitig. Insbesondere die kurze leicht dissonante Stelle finde ich sehr schön, da sie auch die negative Seite des Themas zeigt. Ich könnte das Stück den ganzen Tag hören. Wohl jeder von euch verbindet damit die Tragödie des Anakin Skywalker, die Liebe zu Padmé, oder? Daraus ergibt sich äußerst verdient: Platz 1 bzw. Gold!

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.