FANDOM


Besalisken sind eine vierarmige reptaviane Spezies von der kalten Ozeanwelt Ojom. Sie zeichnen sich besonders durch ihre Geschicklichkeit in Umgang mit schwerer Minenarbeit aus und können noch an den kleinsten Kristallen Diamantenspuren finden. Die Arme sind besonders gut zum Graben und Buddeln geeignet. Ein bekannter Besalisk war Dexter Jettster, der ein Lokal auf Coruscant betrieb.

Körperbau

Das auffallendste Merkmal der Besalisks sind ihre vier Arme. Männer dieser Spezies besitzen einen hervorstehenden Kamm auf dem Kopf. Besalisks haben einen sehr tüchtigen Stoffwechsel. Daher können sie schier unglaubliche Mengen an Nahrung und Wasser aufnehmen. Die gewonnenen Nährstoffe und Flüssigkeiten werden in ihren massigen Körpern gespeichert und erlauben ihnen, nach einem kräftigen Gelage mehrere Tage ohne Nahrungs- und Flüssigkeitszufuhr zu überleben. Die kräftigen Barthaare, die alle erwachsenen Besalisks unter der Nase haben, dienen der sensorischen Sinneswahrnehmung.

Geschichte

Scharfsinnig und kontaktfreudig, wie sie sind, haben die Besalisks sich schnell in die galaktische Gesellschaft integriert und einige Kolonien außerhalb ihres spärlich bevölkerten Heimatplaneten aufgebaut. In der Zeit der Alten Republik hatten sie keinen Repräsentanten im Galaktischen Senat, da sie wenig von Politikern und Bürokraten hielten. Unter der Herrschaft des Imperiums entgingen sie knapp der Versklavung, indem sie ihre zahlreichen Kontakte zur Unterwelt, unter anderem auch zu den Hutts, nutzten und schuldige Gefälligkeiten einforderten.

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki