Fandom

Jedipedia

Big Gizz

35.863Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

30px-Ära-Imperium.png


Big Gizz
Big Gizz.jpg
Beschreibung
Geschlecht:

Männlich

Haarfarbe:

Braun

Biografische Daten
Heimat:

Tatooine

„Wärst du mit deinen degenerierten Freunden nicht so nützlich für mich, würdet ihr eine wunderbare Mahlzeit für meinen lieben Rancor abgeben.“
— Jabba Desilijic Tiure (Quelle)

Big Gizz war der Anführer einer Swoop-Flitzerbande des Hutten Jabba Desilijic Tiure. Er lebte zur Zeit des Galaktischen Bürgerkriegs auf dem Planeten Tatooine.

Biografie

Über die frühen Jahre von Big Gizz ist nichts bekannt. Er lebte auf der Wüstenwelt Tatooine, wo er sich die Position des Anführers einer kriminellen Swoop-Gang verdiente, die dem Gangsterboss Jabba unterstand. Big Gizz war muskulös, in jeder Hinsicht brutal und ebenso wie seine anderen Gang-Mitglieder schäbig gekleidet. Im Jahr 3 NSY traf er auf Wrenga Jixton, der sich Big Gizz lediglich mit seinem Spitznamen „Jix“ vorstellte. Trotz seines großen Misstrauens gegenüber Fremden, war Big Gizz von seinem rüpelhaften Auftreten und dem stark frisiertem Flare-S Düsenschlitten beeindruckt, sodass er Jix zu einem Wettrennen herausforderte. Während des Wettstreits zog Jix seinen Blaster, um den überlegenen Big Gizz auszubremsen und das Rennen für sich zu entscheiden. Durch diese betrügerische Vorgehen, fand Big Gizz noch mehr Gefallen an dem Fremden und so nahm er ihn sogar in seine Gang auf. Allerdings ahnte er nicht, dass es sich bei Jix in Wirklichkeit um einen Agenten handelte, der von Darth Vader entsandt wurde, um das Überleben des Rebellen Luke Skywalker, der sich ebenfalls auf Tatooine aufhielt, zu sichern.

Anschließend stellte Big Gizz sein neues Gang-Mitglied Jabba vor, der zunächst großes Misstrauen gegenüber Jix hegte. Nichtsdestotrotz ließ sich der Hutte nicht weiter beunruhigen und trug Big Gizz und seiner Flitzerbande einen neuen Auftrag auf. Sie sollten Luke Skywalker, der sich nach Jabbas neuesten Informationen nahe der Hütte von Obi-Wan Kenobi aufhalten musste, töten und ihn anschließend an den Hutten ausliefern. Big Gizz fanden den Rebellen tatsächlich nahe von Kenobis ehemaliger Unterkunft, doch konnte er mit einem Düsenschlitten sofort zur Flucht ansetzen. Eine wilde Verfolgungsjagd durch die engen Korridore der Bettlerschlucht entbrannte und ehe Big Gizz den Rebellen mit seinem Blaster erschießen konnte, kollidierten die beiden Fahrzeuge von Jix und Big Gizz, sodass nicht nur Luke aus den Augen sondern auch den Anschluss zu seiner Gruppe verlor. Zu spät erkannte Big Gizz, dass es sich bei Jix um einen Verräter handelte und noch bevor er reagieren konnte, wurde ihm von Jix ein Metallstück in den Rücken gerammt. Er sackte zu Boden und wurde anschließend für tot gehalten.

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki