FANDOM


Die Bimms sind eine Spezies vom Planeten Bimmisaari. Es sind sehr freundliche und friedfertige kleine Lebewesen, welche einen besonderen Wert auf Einkaufen und Heldengeschichten legen.

Die Bimms

Die Bimms sind kleine, fast vollständig behaarte Lebewesen, welche sich fast ausschließlich mit gelben Trachten bekleiden, wobei alle Bimms ähnliche Kleidung aus ein und demselben gelben Stoff tragen.

Die Sprache der Bimms, genannt Bimmisaarii, ist eher ein Gesang. Ihre Stimmen haben schon eine Art mystische Qualität und es klingt sehr harmonisch, wenn sie ihre auf Gesängen und Balladen basierende Sprache benutzen.

Gesellschaft

Heldenverehrung

Die Bimms lieben jedwede Form von Geschichten und Sagen, ganz besonders aber Heldensagen. Sie hören z. B. gerne Geschichten der Jedi oder über große Raumschlachten, wie die Schlacht von Endor. So verehren sie auch die Helden dieser Geschichten, egal ob diese wahr oder nur fiktiv sind. Hierbei machen die Bimms wenig Unterschiede. Luke Skywalker ist einer ihrer größten Helden und obwohl man verstehen kann, dass die Bimms ein großes Interesse an solchen Geschichten haben, kann sich niemand vorstellen, dass Bimms jemals selbst solche Heldentaten vollbringen.

Kaufsucht

Eine der Hauptaktivitäten der Bimms ist ausgiebiges Einkaufen. Viele von ihnen denken sogar, dass ein Tag nicht komplett war, wenn sie nicht einen zufriedenstellenden Besuch auf den unzähligen Marktplätzen ihrer Städte gemacht haben. Die Kunst des Feilschens ist bei ihnen sehr ausgeprägt und sie nehmen diese auch sehr ernst. Ein ehrenhaftes Verhalten hierbei ist es, wenn sich zwei Bimms auf einen fairen Handel einigen. Stehlen hingegen ist ein schweres Verbrechen und wird auf Bimmisaari hart bestraft.

Pazifisten

Auch wenn die Bimms ihre Heldengeschichten mögen, ist Waffenbesitz auf ihrer Welt verboten, denn die Bimms sind friedfertige und nicht aggressive Lebewesen. Besucher werden deswegen gebeten, all ihre Waffen abzulegen, was streng mit Waffendetektoren überwacht wird. Bei einem Besuch einer Delegation der Neuen Republik 9 NSY, musste Han Solo seinen Blaster zurücklassen, während die Detektoren Luke Skywalkers Lichtschwert nicht als Waffe erkannten - zumindest glaubte er dies. Ob die Bimms das Schwert als Waffe erkannten oder nicht, war nicht bekannt, doch hatten die Bimms schon so viele Geschichten über Jedi gehört, welche Lichtschwerter bei sich trugen, dass sie es sich nicht vorstellen konnten, dass Luke es nicht bei sich hatte.

Zeremonien

Wenn Besucher ihre Welt betreten, werden sie immer ehrenvoll und warm empfangen, sodass sich diese immer willkommen fühlen, denn die Gastfreundschaft der Bimms ist weit über ihren Planeten hinaus bekannt. Eine typische Willkommenszeremonie auf Bimmisaari enthält eine Prozessionslinie für jeden Gast, die er entlanglaufen muss. Sobald er dabei an einem Bimm vorbeiläuft, tritt dieser hervor und berührt den Gast leicht an der Schulter, dem Kopf, dem Arm oder dem Rücken. Diese Zeremonie wird bei totaler Stille und äußerster Disziplin durchgeführt. Die Länge der Prozessionslinie hängt dabei von der Wichtigkeit des Gastes ab und wird immer länger, je wichtiger er ist.

Hinter den Kulissen

Wenn sie auch nicht komplett auf ihnen basieren, so weisen die Bimms doch einige Parallelen zu den Hobbits aus dem Herrn der Ringe auf.

Quellen


Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki