Fandom

Jedipedia

Bin Essada

36.398Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

30px-Ära-Imperium.png


„Vergeuden Sie meine Zeit nicht mit Schmeicheleien, Grammel.“
— Bin Essada (Quelle)

Bin Essada war ein planetarer Gouverneur des Galaktischen Imperiums, welcher über das Circarpous-System von der Sektor-Hauptwelt Gyndine aus herrschte. Trotz seiner äußerlichen Ähnlichkeit war er kein Mensch.

Geschichte

Im Jahr 2 NSY informierte ihn Generalkapitän Grammel von Circarpous V davon, dass auf dem Planeten zwei Fremde gefangen genommen worden seien, die einen seltsamen Kristall bei sich führten. Er zeigte Essada den fluoreszierenden Kristall über die Holo-Verbindung und der Gouverneur wurde neugierig und stellte Vermutungen über das Phänomen an. Anschließend wollte Essada mehr Informationen über die Fremden und nach einer Beschreibung kam er zu dem Schluss, dass es sich um Leia Organa handeln könnte, was er Grammel aber nicht mitteilte. Auch ihrem männlichen Begleiter, der Luke Skywalker war, sprach er eine mögliche Bedeutung zu, konnte ihn aber nicht identifizieren. Er befahl Grammel, dass den Gefangenen nichts zustoßen dürfe und wollte bald einen wichtigen Vertreter des Imperiums schicken. Dieser stellte sich später als Darth Vader heraus.

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki