FANDOM


Kanon-30pxÄra Imperium

Die Blood Crow war ein Gozanti-Klasse-Kreuzer der Imperialen Flotte. Der Frachter, der im Äußeren Rand als Patrouillenschiff eingesetzt wurde, stand ursprünglich unter dem Kommando von Kapitän Rik Virgilio, bevor dieser unter mysteriösen Umständen von Filia Rossi, für die die Blood Crow ihr erstes Kommando war, abgelöst wurde. Der Erste Offizier des Kreuzers war Oberleutnant Nels Deyland. Auch war das Schiff die erste Sprosse auf der Karriereleiter des späteren Großadmirals Thrawn, der hier als Zweiter und später Erster Waffenoffizier stationiert war.

Als die Blood Crow den Not-Funkspruch des Tibanna-Gas-Frachters Dromedar abfing, entsandte Kapitän Rossi einen Trupp unter Leutnant Thrawn, zu dem auch dessen Adjutant Fähnrich Eli Vanto, die Techniker Layneo und Jakeeb und Fähnrich Merri Barlin gehörten. Das Team erreichte den Frachter und traf auf Nevil Cygni, der sich als Crewmitglied ausgab. Dieser, der eigentlich zu einer Gruppe Piraten gehörte, nahm die Imperialen daraufhin gefangen, und ließ sie zur tatsächlichen Crew der Dromedar sperren. Thrawn gelang es zwar, mit einem Pistoeka Sabotage-Droiden die Crew zu befreien, das Tibanna-Gas war allerdings in die Hände der Piraten gefallen.

Für den Verlust des Tibannas lies Rossi Thrawn und seinen Adjutanten nach Ansion versetzen.

Hinter den Kulissen

  • Blood Crow bedeutet auf Deutsch übersetzt Blutkrähe.

Quelle