FANDOM


Legends-30px30px-Ära-Legacy

„Die Leute zahlen mir eine Menge Credits, weil sie wissen, dass sie unter meinem Schutz stehen.“
— Brogar (Quelle)

Das Brogar's war ein Tabuhaus auf dem Planeten Lok. Brogar, der Eigentümer dieses Hauses, gewährte darin jedem Flüchtigen und Obdachlosen eine sichere Unterkunft. Er sorgte zusammen mit einigen Kampfdroiden persönlich für die Sicherheit seiner Gäste, da diese nicht selten in kriminelle Machenschaften verwickelt waren.

Geschichte

Zur Zeit des Sith-Imperialen-Kriegs zog sich Naxy Screeger im Brogar's zurück, nachdem er den Piraten Rav betrogen hatte und dessen Kopfgeldjäger nach ihm jagten. Ein weiterer Gast des Brogar's war der Jedi Hosk Trey'lis, da alle Jedi zu dieser Zeit von Darth Krayt und seinen Anhängern gejagt wurden. Diese beiden Gäste wurden im Jahr 137 NSY von den Kopfgeldjägern Cade Skywalker, Jariah Syn und Deliah Blue aus dem Tabuhaus entführt. Nachdem Cade Brogar unter Druck gesetzt hatte, stimmte er der Entführung zu, da er sich keinen Ärger mit Rav einhandeln wollte.

Quellen