Fandom

Jedipedia

Bruderschaft der Dunkelheit

35.943Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion8 Teilen

30px-Ära-Sith.png


Bruderschaft der Dunkelheit
Sith-Besprechung.jpg
Allgemeine Informationen
Gründer:

Kaan

Anführer:

Kaan

Mitglieder:
Historische Daten
Gründungsjahr:

1006 VSY

Auflösung:

1000 VSY

Zugehörigkeit:

Sith

Alle sind gleich in der Bruderschaft der Dunkelheit. Diese fauligen Worte gingen Lord Kaan öfter, als mir lieb war, über die Lippen. Diese zentrale Lüge, auf der Kaan seine falschen Sith gründete, ist die Ursache für ihre verwässerte Macht und Stärke.
— Darth Bane über die Bruderschaft (Quelle)

Die Bruderschaft der Dunkelheit war eine von Lord Kaan gegründete Gemeinschaft in der offiziell alle Sith gleichgestellt waren. Inoffiziell allerdings folgten die meisten Mitglieder Lord Kaan. Vorher haben sich die Sith in Schlachten auch gegenseitig angegriffen, wodurch sie ihre Herrschaft nie wirklich ausbauen konnten. Kein Sith durfte sich den Titel Darth aneignen, weil man sich sonst über die anderen gestellt hätte, wodurch ein interner Bürgerkrieg hätte ausbrechen können.

Der erste große Sieg der Bruderschaft war die Eroberung Korribans im Jahr 1006 VSY. Dieser symbolische Sieg einte die Bruderschaft endgültig. In der Folge widmete sich die Bruderschaft nicht nur der Ausbildung weiterer Sith, sondern unterhielt auch eine konventionelle Armee. Ihr schlossen sich besonders jene an, die einen Groll gegen die Republik hatten. Die Bruderschaft besaß auch eine schlagkräftige Raumflotte, deren Flaggschiff die Nightfall war.

Viele Welten wurden von der Bruderschaft erobert, aber einige wie Ryloth, Umbara und Nar Shaddaa schlossen sich freiwillig den Sith an. Um immer mehr Wesen in der Dunklen Seite auszubilden, wurden auf vielen Welten Sith-Akademien gegründet. Je nachdem wie macht-sensitiv der Schüler war, wurde er einer bestimmten Akademie zugeteilt. Akademien auf folgenden Planeten sind bekannt:

Als die Jedi die Armee des Lichts aufstellten, konnte Lord Kaan der Versuchung nicht widerstehen und versammelte die gesamte Bruderschaft, um gegen die Jedi auf Ruusan zu kämpfen. Er begriff nicht, dass sich bei weitem nicht alle Jedi der Armee des Lichts angeschlossen hatten und jeder Sieg ein Pyrrhussieg wäre.

Darth Bane sah die Bruderschaft als Fehlkonzeption an. Starke und schwache Sith kämpften Seite an Seite, obwohl seiner Meinung nach nur starke Sith überhaupt leben sollten. Außerdem verließ sich Lord Kaan viel zu sehr auf militärische Stärke, anstatt den Weg der Dunklen Seite zu beschreiten.

Darth Bane zerstörte schließlich die Bruderschaft in der Schlacht von Ruusan um 1000 VSY, weil seiner Meinung nach die Sith dadurch ihre Stärke eingebüßt hatten. Er übergab Lord Kaan die Anleitung zu einer Waffe aus den alten Sith-Tagen: die Gedankenbombe. Lord Kaan wollte sie einsetzen, um die Jedi zu besiegen, jedoch hatte Bane ihm verschwiegen, dass sie die beschwörenden Sith ebenfalls tötete. Danach konnte Darth Bane anfangen, die Sith nach seinem Bilde zu formen. Er hatte bereits die Regel der Zwei aufgestellt, nach der sich die Sith in Zukunft richten sollten.

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki