FANDOM


30px-Ära-Aufstieg30px-Ära-Imperium


Buboicullaar (kurz: Bubo) war ein Krötenhund, der unter den Diensten des Hutten Jabba Desilijic Tiure als Wachhund eingesetzt wurde. Bubo lebte auf dem Wüstenplaneten Tatooine in Jabbas Palast und wurde im Auftrag des Hutten von dem Gran Ree-Yees gehütet. Durch die permanente Trunkenheit des Gran war sich Jabba sicher, dass er ihm keine anspruchsvollere Aufgabe anvertrauen konnte. Er wurde häufig mit viridianischen Termiten gefüttert.

Einmal wurde Buboicullaar zum Objekt einer von Ree-Yees geschickt eingefädelten Verschwörung, die Jabbas Tod zur Folge haben sollte. Mithilfe eines geheimen Senders konnte Ree-Yees Kontakt zu imperialen Streitkräften herstellen und einen Thermaldetonator in Jabbas Palast schmuggeln. Mit dieser Waffe wollte der Gran seinen Meister ermorden, indem er den Detonator in Buboicullaars Hautfalten versteckte. So hoffte er, könnte der Detonator möglichst nah an den Hutt platziert werden. Doch das Attentat scheiterte, da Buboicullaar ein wichtiges Einzelteil auffraß, was die Explosion verhinderte.

Zuletzt ließ Buboicullaar sein Gehirn in einer von den B'omarr-Mönchen durchgeführten Operation in einen BT-16 Spinnendroide transplantieren.

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki