FANDOM


30px-Ära-Sith30px-Ära-Aufstieg30px-Ära-Imperium30px-Ära-NeuRep


Die Byblos-Triebwerkswerften waren ein Unternehmen zur Herstellung von Raumschiffen, das seinen Sitz auf Byblos in den Kolonien hatte.

Geschichte

Ebenso wie im Falle von Rendili StarDrive und Alderaan Royal Engineers handelte es sich um ein äußerst altes Unternehmen, dessen Geschichte weit zurückreichte. Besonders erfolgreiche Produkte von Byblos waren seine Frachter und industrielle Fahrzeuge für Bergwerke und ähnliches.[1][2] Sie stellten unter anderem die G-1A-Sternjäger, von denen eines der bekanntesten Modelle die Mist Hunter war.[3]

Zumindest um 5000 VSY wurde dem Unternehmen noch vorgeworfen, ihre Produkte seien von eher minderwertiger Qualität. Zum anderen waren die Hersteller aber bereit, besondere Modifikationen gegen eine Extrabezahlung vorzunehmen, auch solche, die illegal waren. Ob dies zu späteren Zeiten auch noch der Fall war, ist unbekannt.[4]

Die Firma hatte ein Tochterunternehmen, Byblos RepulsorDrive. Dieses stellte militärische Airspeeder und Wolkenwagen für das Imperium und später die Neue Republik her.[1]

Quellen

Einzelnachweise

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.