FANDOM


„Sie greifen an! Bildet einen Kreis!“
— Stone gibt Befehle an seine Einheit (Quelle)

CC-5869, auch „Stone“ genannt, wurde auf der Wasserwelt Kamino geboren[1] und war wie alle anderen Soldaten der Großen Armee der Republik auch, ein Klon von Jango Fett. Während der Klonkriege hatte er den Rang eines Klon-Kommandanten inne und führte eine Einheit Coruscant-Wachen an, die hauptsächlich als Eskorte oder persönliche Leibwache von Senatoren der Galaktischen Republik fungierte[2] und für den Schutz wichtiger Einrichtungen verantwortlich war[3].

Biografie

Auf Lösegeldmission

Absturz auf Florrum

„Wir müssen versuchen, Verbindung nach Coruscant aufzunehmen.“
— Stone zu seiner Einheit (Quelle)
CC-5869.jpg

Stone in Bereitschaft.

Als rund 21 VSY einige Weequay-Piraten unter der Führung Hondo Ohnakas Count Dooku, den Anführer der Separatisten, und kurz darauf auch die beiden Jedi Anakin Skywalker und Obi-Wan Kenobi gefangen genommen hatten, wurden Stone und einige seiner Truppen sofort als Eskorte für den vom Obersten Kanzler Palpatine beauftragten Senator Kharrus wie auch den Abgeordneten Jar Jar Binks eingestellt, die ein Lösegeld von 1 Millionen Credits in Form von Gewürzen überbringen sollten. In einem Nu-Klasse Angriffsshuttle machten sie sich auf den Weg nach Florrum, wo das Hauptquartier der Piraten lag. Nach dem Eintritt in die Atmosphäre des abgelegenen Planeten, kontaktierte Kharrus den Kanzler, um ihn von den Fortschritten der Mission zu unterrichten. Danach begannen die Piloten den Landeanflug an die Piraten-Festung. Jedoch wurden sie bald darauf von Turk Falso, einem Mitglied von Hondos Piratenbande, hintergangen, der seinen Anführer verraten und die Gewürze an sich nehmen wollte. Er schickte einen seiner Männer, um das Raumschiff der Republik abzuschießen und die Fracht zu bergen. Diesem gelang es auch, durch zwei Raketen das Angriffsshuttle schwer zu beschädigen, sodass die Piloten gezwungen waren, auf einem offenem Feld notzulanden, wobei ein Großteil der Mannschaft, unter anderem Senator Kharrus, in Folge des Absturzes umkam. Dadurch hatte von nun an Binks als ranghöchster Offizier das Kommando bei der Mission inne. Während er die Toten begrub, versuchte der Rest von Stones Einheit über einen Transmitter Verbindung nach Coruscant aufzunehmen. Da der Transmitter allerdings wegen des harten Aufpralls funktionsunfähig war, mussten sie versuchen, die Mission ohne weitere Hilfe zu bewältigen. Kurz danach entdeckte der Gungan, wie sich mehrere Piraten auf Düsenschlitten näherten. Erst glaubte Stone, sie wären gekommen, um über das Lösegeld zu verhandeln, jedoch fingen sie an, die Klonsoldaten sofort anzugreifen. Inmitten des Schusswechsels befahl CC-5869 seiner Einheit, einen Kreis zu bilden, allerdings wurden sie immer weiter von ihrem abgestürzten Schiff weggedrängt, sodass sie schlussendlich in einem Krater der vielen Säure-Geysire Deckung suchten.[2]

Die Befreiung der Jedi

Klonsoldat: „Sir, sie nehmen den Abgeordneten als Geisel.“
Stone: „Macht euch bereit.“
— Ein Klonsoldat und Stone (Quelle)
Skalder-Ritt.jpg

Stone, seine Einheit und Jar Jar Binks reiten auf Skaldern.

Als die Piraten sich wieder auf den Weg zu ihrer Festung machten, kam die Gruppe aus ihrem Versteck heraus und durchsuchte das Schiffswrack nach dem Gewürz, welches jedoch schon von ihren Kontrahenten gestohlen worden war. Daraufhin kam Binks die Idee, die Piraten mithilfe der einheimischen Skaldern als Reittiere zu verfolgen und sich die Gewürze wieder zurückzuholen – Stone wollte stattdessen zuerst auf republikanische Verstärkung warten. Binks machte ihm jedoch bewusst, dass ihnen nur sehr wenig Zeit zur Verfügung stand.

Schnell konnten sie die Piraten auf ihren Düsenschlitten einholen und ein Feuergefecht zwischen den beiden Parteien entbrannte. Nachdem sie die meisten Piraten eliminiert und die Gewürze wieder an sich genommen hatten, ließ Stone die Landschaft auf feindliche Kontakte scannen. Binks entdeckte daraufhin einige Repulsorpanzer entlang des Weges, die sich schnell auf sie zu bewegten. Für diesen Teil der Mission wollte Stone die Dienste des Abgeordneten in Anspruch nehmen, welcher sich demnach direkt vor die Panzer stellen sollte. Obwohl die Piraten Binks als Geisel nehmen wollten, stolperte er beim Betreten eines Panzers, sodass dieser nun unkontrolliert in eine Energieleitung fuhr. Daraufhin rettete Stone mit seinen Truppen den Gungan aus dem Chaos, wobei sie die Panzer in Besitz nahmen und mit ihnen zur Basis der Piraten fuhren. Als Stone, die übrigen Klonsoldaten und Jar Jar in der Festung ankamen, waren die beiden Anakin Skywalker sowie Obi-Wan Kenobi gerade dabei, aus der Gefangenschaft der Piraten zu entrinnen. Mit Hondo als Geisel, versuchten sie zu ihrem Raumschiff zu gelangen, doch da Dooku bereits geflohen war, ließen sie den Piratenanführer wieder frei. Währenddessen hatte Stone die Motoren der Twilight warmlaufen lassen, sodass sie sich nun zusammen mit dem Lösegeld nach Coruscant aufmachten.[2]

Persönlichkeit und Fähigkeiten

Stone detail.png

CC-5869 „Stone

CC-5869, der während seiner Ausbildungszeit auf Kamino im Nahkampf trainiert worden war, trat unter seinen Kameraden der Coruscant-Wachen als ein stets bemühter und äußerst pflichtbewusster Klon-Soldat der Großen Armee der Republik hervor. Durch seine Beförderung zu einem Klon-Kommandanten konnte er den seiner Meinung nach wichtigeren Aufgaben nachkommen, da er sich sehr um die Aufrechterhaltung der Sicherheit innerhalb der Republik sorgte.[3]

Obwohl er bei der Mission von Florrum den Anweisungen Jar Jar Binks' sehr skeptisch gegenüberstand, befolgte er die Befehlskette und führte jede Direktive des Abgeordneten aus ohne sie in Frage zu stellen.[3]

Ausrüstung

Wie alle Mitglieder der Coruscant-Wachen trug Stone eine rot-markierte Phase I-Rüstung[3] mit deren Emblems auf der Brust und den Schulterpolstern.[2] Zu seiner Ausrüstung zählte ein DC-15S Blasterkarabiner[3], die während der Mission von Florrum um zwei DC-17 Handblastern ergänzt wurde.[2] Des Weiteren nutzte er ein Jet-Pack für Notfälle.[3]

Hinter den Kulissen

  • „Stone“ ist Englisch und bedeutet „Stein“.
  • In der TCW-Folge Der Freikauf wurde Stone wie alle Klonkrieger von Dee Bradley Baker gesprochen.
  • Stone erhielt seinen Namen erst nach der Folge durch StarWars.com.

Quellen

Einzelnachweise


Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki