FANDOM


30px-Ära-Aufstieg


„Es geht doch nichts über verbotenes Entern, um den Tag zu beginnen.“
— Sicko (Quelle)

CT-1127/549, genannt Sicko, war ein Pilot des Verkehrsinterventionsschiffs VIS Z590/1 in der GAR.

Biografie

Das Omega Squad war mit Sicko im Jahr 21 VSY auf einem Einsatz, um Terroristen abzufangen, die möglicherweise an einem Bombenattentat auf GAR-Gebäude auf Coruscant beteiligt waren.

Laut Nachrichtenversorgung reisten die Verdächtigen in einem Gizer L-6 Frachter innerhalb eines kommerziellen Konvois von insgesamt vier Schiffen. Doch kurz bevor die ersten beiden Transporter aus dem Hyperraum sprangen, sahen Omega Squad und Sicko, dass die Nachrichtenversorgung ungenau arbeitete: Beide Transporter waren L-6. Sicko flog dichter an das erste Schiff an und fuhr die Enterkrallen aus, um im letzten Moment einen regulären Transporter mit Frachtboxen von Voshan Container zu erkennen. Der Pilot des Transporters versuchte abzudrehen, rammte das Schiff der Klone und versuchte in einem kurzem Feuergefecht zu fliehen. Sicko feuerte, zerstörte den Transporter und wandte sich dem nächsten zu, welcher die Situation erkannte und sogleich in den Hyperraum durchstartete.

Der dritte Transporter kam aus dem Hyperraum und feuerte sofort mehrere Salven Laserfeuer auf Sickos Schiff, das sofort den Elint-Mast verlor. Sicko fuhr die Enterkrallen aus und schaffte es mit routinierten Flugmanövern an den Transporter anzudocken. Omega Squad schnitt sich augenblicklich durch die Hülle des Transporters und enterte diesen. Danach kam letztendlich der vierte Transporter, die Nova Crystal, aus dem Hyperraum und zerstörte das angedockte Schiff Sickos vollständig und verursachte dadurch einen Atmosphärenverlust im Innern des geenterten Transporters.

Die Besatzungen der verbliebenen beiden Schiffe und die Perlemianische Verkehrskontrolle sahen nun den Piloten des vierten Schiffes als eine Art Held an. Da der Einsatz jedoch geheim war, wurde ihnen nicht mitgeteilt, dass sie einen Piloten der GAR im aktiven Dienst getötet und ein Squad der Republic Commandos in eine Notlage gebracht hatten.

Die Mitglieder des Omega Squads, insbesondere Fi, zeigten sich sehr bedrückt über den Tod ihres wagemutigen Piloten. Während des Anti-Terror-Einsatzes auf Coruscant bracht Fi bei einer Feier des Spezialkräfte einen Trinkspruch im Gedenken an Sicko aus.

Persönlichkeit

Sicko zeichnete sich vor allem dadurch aus, dass er leicht reizbar war.

Hinter den Kulissen

Sicko ist das englische Wort für „Spinner“. Er erhielt den Namen für seine waghalsigen Flugkünste.

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki