FANDOM


30px-Era-pre.png30px-Ära-Sith.png30px-Ära-Aufstieg.png30px-Ära-Imperium.png30px-Ära-NeuRep.png30px-Ära-NeuJedi.png30px-Ära-Legacy.png


„Centerpoint - meine Heimat - ist eine Waffe.“
— Jenica Sonsen (Quelle)

Die Centerpoint-Station befand sich im corellianischen Sektor zwischen den Zwillingsplaneten Talus und Tralus. Erbaut wurde sie vor ewigen Zeiten von einer Spezies namens Celestials (die Erbauer, die Architekten), auch wenn UnuThul behauptete, die Killik hätten die Station konstruiert, die bei ihnen Qolaraloq hieß. Tatsächlich waren die Killiks am Bau der Station beteiligt.

Die Centerpoint-Station

Technische Daten

Centerpoint2.jpg

Die Centerpoint-Station - zwischen den Zwillingsplaneten Talus und Tralus.

Die Station bestand aus einer zentral, zwischen zwei langen, dicken Zylindern gelagerte Kugel. Aufgrund ihres Alters und der bei der Entstehung verfügbaren Technologie war es notwendig, die Station rotieren zu lassen, um Schwerkraft zu erzeugen. Je weiter man sich von der Achse entfernte, desto stärker war die Rotation und führte zu einer höheren Gravitation. Die Zentralkugel allein besaß einen Durchmesser von 100 km. Insgesamt hatte die Station eine Länge von 300 km. Äußerlich gesehen bestand die Station aus gepanzerten Toren und halbkugelförmigen Erhebungen, langen zylindrischen Objekten auf Untersätzen, die wie Zielplattformen aussahen und mit komplizierten Rohr- und Kabelwerken verbunden waren. Es gab in der Centerpoint-Station über 2000 Ebenen, Decks oder Schalen genannt. Als Schale wurden Decks mit einer über 20 Meter hohen Decke bezeichnet. Die Centerpoint-Station war ein Hyperraum-Repulsor, mit dessen Hilfe das Corellia-System erschaffen worden war. Ihre Aufgabe war es, Tunnel durch den Hyperraum zu öffnen und fünf Planeten ins Corellia-System zu bewegen. Lando Calrissian beschrieb ihre Wirkungsweise eher als die eines Traktorstrahls. Außerdem war es möglich, den dazu genutzten Repulsorstrahl so zu verändern, dass er einen Stern zur Explosion brachte. Darüber hinaus konnte Centerpoint Abfang- und Störfelder erzeugen, die das gesamte System umfassten.

Hollowtown

Hollowtown befand sich in einem kugelförmigen Hohlraum im Zentrum der Zentralkugel, der einen Durchmesser von 60 km hatte. Genau im Zentrum dieses Hohlraumes befand sich die Glühkugel, Centerpoints Energiequelle. An der Drehachse Centerpoints befand sich an der Innenseite der Kugel je ein großer Kegel, der von sechs kleineren umgeben war. Diese Anordnung war ein charakteristisches Merkmal einer bestimmten Art von Repulsoren.

Als Kolonisten nach Hollowtown kamen, dachten sie, die Glühkugel sei als Ersatzsonne gedacht und ließen sich dort nieder. Die Kegel nannten sie Nördliche und Südliche Kegelberge. Über die Jahrhunderte wurde der Hohlraum besiedelt und bepflanzt, sodass Hollowtown bald zu eine blühenden Siedlung gedieh. An der Innenseite der Kugel wurden Obstgärten, Häuser und Seen angelegt. Den Bewohnern war bis zur Corellia-Krise nicht bewusst, dass sie in einem gigantischen Energiespeicher siedelten.

Die planetaren Repulsoren

Neben dem Repulsor Centerpoints gab es auch auf jedem bewohnten Planeten des Corellia-Systems einen großen Repulsor, auch wenn diese sehr viel schwächer waren. Diese Repulsoren konnten genutzt werden , um den Repulsor Centerpoints entweder zu blockieren oder zu verstärken. Centerpoint gewann seine Energie aus der Gravitation von Talus und Tralus. Es war jedoch theoretisch möglich, die fünf planetaren Repulsoren in einem Netzwerk mit Centerpoint zu verbinden. In einem solchen Netzwerk hätte Centerpoint auch Energie aus der Gravitation der anderen Planeten und der Sonne Corell gewinnen könne, was die Reichweite der Station enorm gesteigert hätte.

Geschichte

„Wenn ich zulasse, dass ihr Planet verbrennt, wird mich meine Tante umbringen.“
— Antone (Quelle)

Im Jahr 18 NSY war der Sacorrianischen Triade bewusst geworden, dass mit der Centerpoint Station Sterne zerstört werden konnten. Sie wollte dieses Potential nutzen, um gegenüber der Neuen Republik die Unabhängigkeit des Corellianischen Sektors durchzusetzen. Um ihre Drohungen zu untermauern, zerstörte die Triade mit Hilfe der Station zunächst ein unbewohntes Sternensystem um den Stern TD-10036-EM-1271 und danach das bewohnte System Thanta Zilbra. Dadurch vernichtete die Liga unbeabsichtigt Hollowtown: Da die Glühkugel der Energiespeicher war, steigerte sich ihre Temperatur vor einem Schuss stark, sodass ein großer Teil der Bewohner starb und der Rest evakuiert werden musste.

Die Triade hatte auch separatistische und gewalttätige Gruppen auf den einzelnen Planeten gefördert, die für sie die Repulsoren auf den Planeten des Systems finden und unter ihre Kontrolle bringen sollten. Die Menschenliga, eine dieser Gruppen unter der Führung von Thrackan Sal-Solo, fand jedoch heraus, welche Macht die Centerpoint Station bot. Da Sal-Solo selbst Diktat von Corellia werden wollte, generierte er von Centerpoint aus ein systemweites Abfangfeld und eine Kommunikationsstörung, was es der Triade unmöglich machte, die Station zu kontrollieren. Er wollte weitere Systeme zerstören, darunter Bovo Yagen, konnte seinen Plan jedoch nicht ausführen, da Anakin Solo den Repulsor auf Drall aktivieren und damit Centerpoints Schuss blockieren konnte und gleichzeitig eine starke Flotte der Neuen Republik eintraf. Sal-Solo wurde in das Dorthus-Tal-Gefängnis geschickt, und die Station wurde von der Neuen Republik deaktiviert und von Archäologen erforscht.

Als die Neue Republik im Yuuzhan-Vong-Krieg zunehmend in Bedrängnis geriet, plante das Militär, die Yuuzhan Vong im Corellia-System in eine Falle zu locken. Dieses sollte beinahe unverteidigt erscheinen, nach dem Angriff der Yuuzhan Vong wollte man jedoch von der Centerpioint-Station aus ein Abfangfeld um das System legen und die so gefangene Flotte des Feindes angreifen. Da die Centerpoint-Station aufgrund seiner Aktivierung des Repulsors auf Drall nur von Anakin Solo aktiviert werden konnte, reiste er 25 NSY mit seinem Bruder Jacen nach Corellia. Dort traf er auf viele Angehörige der Menschenliga, auch Thrackan Sal-Solo, die im Austausch gegen ihre Hilfe bei der Aktivierung Centerpoints begnadigt worden waren.

Anakin gelang es, die Station wieder betriebsbereit zu machen, es stellte sich jedoch heraus, dass die Yuuzhan Vong von der Falle gewusst und Fondor angegriffen hatten. Sal-Solo drängte darauf, die Yuuzhan Vong durch einen Repulsorstrahl zu vernichten, doch Anakin weigerte sich, nachdem sein Bruder auf ihn eingeredet hatte. Daraufhin schoss Sal-Solo selbst und vernichtete zwar die Hälfte der Yuuzhan-Vong-Flotte, aber auch drei Viertel der Flotte der mit der Neuen Republik verbündeten Hapaner, die bei der Verteidigung Fondors halfen. Anakin machte sich danach schwere Vorwürfe, da er hätte feuern können, ohne die Hapaner zu treffen.

Ca. 40 NSY - 13 Jahre nach dem frühzeitigen Tod Anakins - suchten Corellianer biometrische Daten über ihn zusammen, um einen Droiden, der Anakin glich, zu erstellen. Dadurch hätte die Station wieder eingesetzt werden können, was jedoch von Jacen Solo und dessen Padawan Ben Skywalker verhindert werden konnte. Während eines Angriffes der Galaktischen Allianz wurde die Station schließlich zerstört.

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki