FANDOM




Kanon-30pxÄra Imperium

Die Chandrila Mistress war ein Taylander-Shuttle, dass der Senatorin Mon Mothma als persönliche Raumfähre diente. Dank eines Signatur-Modulators konnte sie unerkannt durch imperialen Raum reisen, wobei sie teilweise in der Gold-Staffel flog.

Geschichte

Nachdem Mon Mothma nach ihrer Rede über das Ghorman-Massaker, in der sie den Imperator der Schuld bezichtigte, von Coruscant fliehen musste, um einer Verhaftung zu entgehen, entkam sie gemeinsam mit ihrem Senatsattachée Erskin Semaj. Wenig später sollte sie auf der Chandrila Mistress, eskortiert durch die Gold-Staffel, nach Dantooine reisen, um dort die Rebellen-Allianz zu gründen. Dabei mussten der Transporter die BTL-A4-Y-Flügel-Sternjäger der Gold-Satffel zwischendurch neuen Treibstoff aufnehmen, der von den Spectres auf Geheiß Bail Organas zur Verfügung gestellt wurde. Das Versorgungsschiff, die Ghost wurde allerdings von einem imperialen Aufklärer erfasst. So kam kurz darauf auch ein Leichter Arquitens-Klasse Kreuzer an, der das Schiff sofort unter Beschuss nahm. Bevor die Schutzschilde der Chandrila Mistress versagten, gelang es Mothma, Semaj und einem anderen Rebellensoldaten noch rechtzeitig, das Schiff zu verlassen und an Bord der Ghost zu gehen. Die Mistress wurde durch den Leichten Kreuzer zerstört.

Hinter den Kulissen

  • Der Name Chandrila Mistress ist eine Anspielung an Mothma selbst, denn sie ist die Senatorin des Planeten Chandrila.

Quellen